Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gender und ökonomischer Wandel

  • Kartonierter Einband
  • 255 Seiten
Der ökonomische Wandel ist zumeist verbunden mit Konzepten wie Globalisierung, internationalem Wettbewerb, Strukturwandel, Verände... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Der ökonomische Wandel ist zumeist verbunden mit Konzepten wie Globalisierung, internationalem Wettbewerb, Strukturwandel, Veränderung der Erwerbsarbeit und aktuell insbesondere der weltweiten Finanzkrise. Der vorliegende Band nimmt in diesem Zusammenhang eine selten vollzogene Perspektive auf das soziale Geschlecht ein. Die Veränderungen der Lebens- und Arbeitsbedingungen sowie die Internationalisierung und Globalisierung haben erhebliche genderspezifische Auswirkungen auf unsere Gesellschaft. Und umgekehrt haben Geschlechterstrukturen Einfluss auf die Gestaltung ökonomischen Wandels. In den Beiträgen des Sammelbandes wird eine Standortbestimmung des sozialen Geschlechts in der Ökonomie vor dem Hintergrund des sich vollziehenden Wandels vorgenommen. Neben einem Beitrag zu feministischer Ökonomie und einem Beitrag zur Arbeitsmarktentwicklung finden sich drei Schwerpunkte: 1) Frauen und Männer in selbstständigen Tätigkeiten, 2) die Situation von Frauen im Wissenschafts-, Hochschul- und Schulbereich sowie 3) Kooperation und Karriere in Organisationen.

Inhalt

Christine Bauhardt Feministische Ökonomie, Ökofeminismus und Queer Ecologies - feministisch-materialistische Perspektiven auf gesellschaftliche Naturverhältnisse Andrea Grisold, Katharina Mader Veränderungen und Stillstand von Frauenarbeit im Längsschnittvergleich. Das Beispiel Österreich Ingrid Biermann, Claudia Gather, Lena Schürmann, Susan Ulbricht, Heinz Zipprian Prekäre männliche Selbstständigkeit und Geschlechterverhältnisse Brigitte Halbfas, Melanie Roski Unternehmensgründung und Umfeldfaktoren: Ein vernachlässigtes Feld zur Erklärung von Geschlechterdifferenzen im Gründungsgeschehen. Ein Modell Anna Mucha, Daniela Rastetter Mikropolitische Kompetenz - eine Frage der 'inneren Haltung'? Zum Zusammenhang zwischen geschlechtsbezogenem Selbstkonzept, Bereitschaft zu mikropolitischem Handeln und Aufstiegserfolg Stefanie Ernst "Dass wir da als Männer und Frauen unterschiedlich unterwegs sind..." Teamarbeit und Geschlecht zwischen Ökonomisierung und organisationalem Eigensinn Karin Reichel Das Frauenbild in deutschsprachigen Fachbüchern zum Thema Demographiemanagement Gerd Grözinger, Marlene Langholz Künftige Wissenschaftlerinnen schon früh ausgebremst? Die Situation bei den studentischen Hilfskräften an deutschen Universitäten Romy Hilbrich, Robert Schuster Frauen lehren, Männer forschen? Neue Professuren und alte Geschlechtermuster in der Universität Ilona Ebbers, Alexander Langanka, Kirsten Mikkelsen Analyse des Wahlverhaltens von Schülerinnen in Bezug auf das Fach Informatik und dessen mögliche Einflüsse auf die unternehmerische Selbstständigkeit von Frauen in der IT-Branche

Produktinformationen

Titel: Gender und ökonomischer Wandel
Untertitel: Ökonomie und Gesellschaft 25
Schöpfer:
Editor:
EAN: 9783731610526
ISBN: 978-3-7316-1052-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Metropolis
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 255
Gewicht: 343g
Größe: H212mm x B136mm x T20mm
Veröffentlichung: 23.12.2013
Jahr: 2013

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen