Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gemeinde ohne Tempel /Community without Temple

  • Fester Einband
  • 519 Seiten
Wie verarbeitete Israel beziehungsweise das antike Judentum die Herausforderung theologisch, daß der Tempel als kultisches ... Weiterlesen
20%
161.00 CHF 128.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Wie verarbeitete Israel beziehungsweise das antike Judentum die Herausforderung theologisch, daß der Tempel als kultisches Zentrum nicht mehr zur Verfügung stand, weil er zerstört war, als religiös disqualifiziert galt, oder - wie im Falle des Diasporajudentums - für eine konkrete Beteiligung am Kult zu weit entfernt lag? In diesem Sammelband gehen internationale Wissenschaftler dieser Frage nach. Dabei liegt der Schwerpunkt ihrer Forschungen in der Epoche des Zweiten Tempels. Analoge Problemstellungen und Entwicklungen in rabbinischer Zeit, im Neuen Testament und der frühen Kirche, im Alten Orient und in der griechisch-römischen Welt werden ebenfalls berücksichtigt.

Produktinformationen

Titel: Gemeinde ohne Tempel /Community without Temple
Untertitel: Zur Substituierung und Transformation des Jerusalemer Tempels und seines Kults im Alten Testament, antiken Judentum und frühen Christentum
Editor:
EAN: 9783161470509
ISBN: 978-3-16-147050-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Mohr Siebeck GmbH & Co. K
Genre: Christentum
Anzahl Seiten: 519
Gewicht: 946g
Größe: H237mm x B167mm x T35mm
Veröffentlichung: 01.08.1999
Jahr: 1999
Auflage: 1. Auflage.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen