Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gelehrtes Leben im Kloster

  • Fester Einband
  • 283 Seiten
Die Bildungspflege in den abendländischen Klöstern besaß für die Entwicklung der europäischen Zivilisation einen unschätzbaren Ste... Weiterlesen
20%
84.00 CHF 67.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Die Bildungspflege in den abendländischen Klöstern besaß für die Entwicklung der europäischen Zivilisation einen unschätzbaren Stellenwert. Im Spätmittelalter hatten die Klöster jedoch mit den neu entstandenen Universitäten um die führende Rolle als Wissenschaftszentren zu konkurrieren. Der traditionellen klösterlichen literarischen Produktion traten scholastisch-wissenschaftliche Werke gegenüber, die aus den studia generalia hervorgingen. Dieser Band enthält die Vorträge einer interdisziplinären Tagung in Regensburg über «Gelehrtes Leben im Kloster. Sankt Emmeram als Bildungszentrum im Spätmittelalter». Die versammelten Beiträge von Vertretern der Geschichtswissenschaft, Lateinischen Philologie, Musikwissenschaft, Philosophie, Theologie und Geschichte der Naturwissenschaften behandeln Asp

Autorentext

Peter Schmid, Promotion in mittelalterlicher Geschichte, Habilitation in Neuerer Geschichte, 1995-2010 Inhaber des Lehrstuhls für Bayerische Landesgeschichte an der Universität Regensburg. Forschungsschwerpunkte: mittelalterliche Stadtgeschichte, Verfassungsgeschichte der frühen Neuzeit. Rainer Scharf, Promotion in Bayerischer Landesgeschichte, Wissenschaftlicher Angestellter beim Lehrstuhl für Bayerische Landesgeschichte an der Universität Regensburg, DFG-Projekt-Mitarbeiter.



Klappentext

Die Bildungspflege in den abendländischen Klöstern besaß für die Entwicklung der europäischen Zivilisation einen unschätzbaren Stellenwert. Im Spätmittelalter hatten die Klöster jedoch mit den neu entstandenen Universitäten um die führende Rolle als Wissenschaftszentren zu konkurrieren. Der traditionellen klösterlichen literarischen Produktion traten scholastisch-wissenschaftliche Werke gegenüber, die aus den studia generalia hervorgingen. Dieser Band enthält die Vorträge einer interdisziplinären Tagung in Regensburg über «Gelehrtes Leben im Kloster. Sankt Emmeram als Bildungszentrum im Spätmittelalter». Die versammelten Beiträge von Vertretern der Geschichtswissenschaft, Lateinischen Philologie, Musikwissenschaft, Philosophie, Theologie und Geschichte der Naturwissenschaften behandeln Aspekte des Themas Bildung und Wissen im Kloster.



Inhalt

Franz Fuchs Das Kloster St. Emmeram im 15. Jahrhundert Rainer Scharf Gelehrte in St. Emmeram im Zeichen von Adelsdominanz und Reforminitiativen David L. Sheffler Kloster, Kirche, Stadt. Bildung im spätmittelalterlichen Regensburg Beat Immenhauser Der Universitätsbesuch von Ordensklerikern im Alten Reich des späten Mittelalters Konrad Vollmann Glanz und Elend der Literatur in den Klöstern des späten Mittelalters Harald Müller Maria oder Minerva! Möglichkeiten und Grenzen humanistischer Betätigung in spätmittelalterlichen Benediktinerklöstern Alfons Knoll Theologie im Wandel - Spurensuche im spätmittelalterlichen St. Emmeram Bettina Wagner Ein Wissensraum im Wandel. Die Bibliothek von St. Emmeram zur Zeit von Laurentius Aicher (1459-1507) Menso Folkerts Fridericus Amann und seine Bedeutung für die mathematischen Wissenschaften im 15. Jahrhundert Julia Knödler Schul- und Studienhandschriften des 15. Jahrhunderts aus St. Emmeram als Quellen zur spätmittelalterlichen Bildungsgeschichte unter besonderer Berücksichtigung studentischer Musterbriefe Ian Rumbold Lehren und Lernen in der St. Emmeramer Klosterschule im Spätmittelalter: Hermann Pötzlinger als Rector Scolarum in der Zeit der Melker Reform

Produktinformationen

Titel: Gelehrtes Leben im Kloster
Untertitel: Sankt Emmeram als Bildungszentrum im Spätmittelalter
Editor:
EAN: 9783899752854
ISBN: 978-3-89975-285-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 283
Gewicht: 820g
Größe: H256mm x B182mm x T22mm
Jahr: 2012

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel