Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geld, Handel, Wirtschaft

  • Fester Einband
  • 306 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Die Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen sind das wichtigste wissenschaftliche Publikationsorgan der Göttinge... Weiterlesen
20%
153.00 CHF 122.40
Print on Demand - Exemplar wird für Sie gedruckt.

Beschreibung

Die Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen sind das wichtigste wissenschaftliche Publikationsorgan der Göttinger Akademie. In dieser Reihe veröffentlichen vor allem die Akademiemitglieder und Mitarbeiter an den Forschungsunternehmen der Akademie die Ergebnisse ihrer Forschungen aus dem gesamten Bereich der Geisteswissenschaften und der Naturwissenschaften.

Der Band enthält Beiträge zu wirtschaftlichen Fragen im Heiligen Römischen Reich. Im Einzelnen geht es um Geld- und Ordnungspolitik, Geldbeschaffung durch Lotteriespiele, Spielschulden, kanonisches Zinsverbot und Rentenkauf, Handel und Handelsverbote, Zünfte, Allodifikation von Ritterlehen, Haftungsbeschränkungen von Frauen im Konkurs, Debitkommissionen, Korruption am Reichskammergericht und Einkünfte der Richter am Reichshofrat. Erstmalig wird zu den meisten dieser Themen die Rechtsprechung des Reichskammergerichts, des Reichshofrats und des Wismarer Tribunals ausgewertet.

Autorentext

Anja Amend-Traut, Julius-Maximilians-Universität Würzburg; Albrecht Cordes, Goethe Universität Frankfurt am Main; Wolfgang Sellert, Georg-August-Universität Göttingen.

Produktinformationen

Titel: Geld, Handel, Wirtschaft
Untertitel: Höchste Gerichte im Alten Reich als Spruchkörper und Institution
Editor:
EAN: 9783110261363
ISBN: 978-3-11-026136-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Gruyter, Walter de GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 306
Gewicht: 664g
Größe: H247mm x B179mm x T23mm
Jahr: 2013

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen