Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

GEISTESwissenschaften - IdeenGESCHICHTE

  • Fester Einband
  • 269 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Theorien der Geisteswissenschaften und Ideengeschichte definieren die zentralen Elemente der Festschrift für Helmut Reinalter zum ... Weiterlesen
20%
71.00 CHF 56.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Theorien der Geisteswissenschaften und Ideengeschichte definieren die zentralen Elemente der Festschrift für Helmut Reinalter zum 70. Geburtstag: Internationale Autoren behandeln Themen der Grundlagendiskussion der historischen, sprachorientierten und kulturwissenschaftlichen Disziplinen als auch aktuelle Entwicklungen in der Geistesgeschichte.

Theorien der Geisteswissenschaften und Ideengeschichte definieren zentrale Momente des gelehrten Lebenswerks von Helmut Reinalter, dessen leitendes wissenschaftliches Motiv in der konsequenten Vernetzung rigoroser fachbasierter Forschung mit transdisziplinären Perspektivierungen und geistesgeschichtlichen Genealogien gefunden werden kann. Die Beiträge der Festschrift zum 70. Geburtstag des Jubilars situieren sich in diesem spezifischen Problemkontext, Innovationen und Impulse des uvres von Helmut Reinalter aufnehmend, kontrastierend und kontrapunktierend, im Sinne eines kritischen Dialogs in aufklärerischer Absicht.

Inhalt

Inhalt: Josef Wallmannsberger: Ein Grandseigneur der Aufklärenden Enzyklopädistik - Hans Küng: Freimaurertum und Kirche - Friedrich G. Wallner/Andreas Schulz: Die Rolle der Geisteswissenschaften im Konzept der Wissenschaften - Wolfgang Müller-Funk: Auch eine Dialektik der Aufklärung. Drei Figuren des Einspruchs. Ein Telegramm an und für Helmut Reinalter - Dimitri Ginev: Legitimation durch Reflexivität (Am Beispiel der reflexiven Semiologie de Saussures) - Josef Wallmannsberger: Digital Humanities Latento: Sentenzenkommentare zu geisteswissenschaftlichen Konvolutionen - Johann Figl: Religionsphänomenologie als Religionstheorie - Peter J. Brenner: Carl von Clausewitz: «Vom Kriege». Ein Beitrag zur Ideengeschichte der Nachaufklärung - Franz Leander Fillafer: Von Sonnenfels zu Metternich zu Gentz? Die Bewertung der Französischen Revolution zwischen Spätaufklärung und Restauration: die Habsburgmonarchie, 1790-1830 - Claus Oberhauser: Starcks Bibliothek. Für eine realistische Ideengeschichte - Jörg Rogge: Der «Stone of Destiny» und die Debatten über die politische Autonomie Schottlands in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts - Hans-Martin Schönherr-Mann: Parrhesia und demokratische Partizipation Michel Foucaults Spätwerk als politische Philosophie - Rainer Thurnher: Vom Fördernden und Hemmenden geschichtlichen Wissens nach Nietzsche - Felix Unger: Idee und Wille des Menschen zur Gesundheit.

Produktinformationen

Titel: GEISTESwissenschaften - IdeenGESCHICHTE
Untertitel: Festschrift für Helmut Reinalter zum 70. Geburtstag
Editor:
EAN: 9783631646052
ISBN: 978-3-631-64605-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 269
Gewicht: 449g
Größe: H216mm x B156mm x T23mm
Jahr: 2014
Auflage: Neuausg.

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel