Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Geist und Willensfreiheit

  • Kartonierter Einband
  • 216 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In diesem Band werden klassische Freiheitstheorien von der Antike bis zur Moderne erörtert. Insbesondere wird gezeigt, weshalb das... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

In diesem Band werden klassische Freiheitstheorien von der Antike bis zur Moderne erörtert. Insbesondere wird gezeigt, weshalb das Freiheitsthema nicht ohne systematische Hintergründe in Ethik, Metaphysik, Erkenntnistheorie und Religionsphilosophie behandelt werden kann. Autoren sind: Dirk Fonfara über Aristoteles Norbert Fischer über Augustinus Oswald Bayer über Luther Burkhard Tuschling über Leibniz und Hegel Klaus Düsing über Kant und Fichte Wilhelm Metz über den frühen und späten Fichte Adriaan Peperzak über Hegel Wilhelm Jacobs über Schelling Edith Düsing über Kierkegaard und Heidegger mit Ausblick auf Freud Rolf Schmidts & Thomas Hessel über gegenwärtige Psychiatrie und Gerichtsmedizin

Autorentext
Prof. Dr. Klaus Düsing hat Philosophie, Germanistik und Klassische Philologie studiert und lehrte in Bochum und Siegen, bevor er seine Tätigkeit als Professor und Vorstandsmitglied des Philosophischen Seminars in Köln aufnahm. Der Experte für klassische deutsche Philosophie wurde zum 1. Oktober 2005 emeritiert.

Produktinformationen

Titel: Geist und Willensfreiheit
Untertitel: Klassische Theorien von der Antike bis zur Moderne
Editor:
EAN: 9783826035074
ISBN: 978-3-8260-3507-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Königshausen & Neumann
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 216
Gewicht: 380g
Größe: H240mm x B155mm x T19mm
Jahr: 2006

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel