Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gefangene Augenblicke

  • Geheftet
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Geboren am 30. Januar 1947 in Detmold als Sohn des Flötisten und Dirigenten Kurt Redel und der Pianistin Erika Redel. Schlagzeugst... Weiterlesen
20%
21.90 CHF 17.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.
Kein Rückgaberecht!

Beschreibung

Autorentext
Geboren am 30. Januar 1947 in Detmold als Sohn des Flötisten und Dirigenten Kurt Redel und der Pianistin Erika Redel. Schlagzeugstudium bei F. Scherz, Kompositionsstudium bei R. Kelterborn, G. Klebe, J. Driessler und I. Yun. Seit 1971 in Detmold, seit 1979 Professor für Komposition und Gehörbildung an der Nordwestdeutschen Musikakademie Detmold. Mitbegründer, Schlagzeuger und Dirigent des Detmolder Ensembles für Neue Musik "Kontraste". Verfasser eines Lehr- und Übungsbuches "Grundlagen des Kadenzspiels im Tonsatzunterricht".

Klappentext

Für ihre Konzerte zum Jubiläum "50 Jahre diplomatische Beziehungen Deutschland-Israel" bat die Pianistin Heidrun Holtmann mehrere Autoren um Kompositionen. Martin Christoph Redel gab seinem Stück unter dem Eindruck der in Israel herrschenden Spannungen den Titel "Gefangene Augenblicke" und verweist mit dem Untertitel "Spiegelfantasie für Klavier" auf die besondere Form des Werkes, das ab der Mitte rückwärts läuft. Doch trotz der statisch-geschlossenen Form finden sich hoffnungsvolle Momente in Form auskomponierter Vogelrufe. "Denn der Vogel", so Redel, "ist der Mittler zwischen Himmel und Erde."
Schwierigkeitsgrad: 5



Zusammenfassung
Für ihre Konzerte zum Jubiläum 50 Jahre diplomatische Beziehungen Deutschland-Israel bat die Pianistin Heidrun Holtmann mehrere Autoren um Kompositionen. Martin Christoph Redel gab seinem Stück unter dem Eindruck der in Israel herrschenden Spannungen den Titel Gefangene Augenblicke und verweist mit dem Untertitel Spiegelfantasie für Klavier auf die besondere Form des Werkes, das ab der Mitte rückwärts läuft. Doch trotz der statisch-geschlossenen Form finden sich hoffnungsvolle Momente in Form auskomponierter Vogelrufe. Denn der Vogel, so Redel, ist der Mittler zwischen Himmel und Erde. Schwierigkeitsgrad: 5

Produktinformationen

Titel: Gefangene Augenblicke
Untertitel: Spiegelfantasie fu?r Klavier. op. 82. Klavier
Komponist:
EAN: 9783793141280
ISBN: 978-3-7931-4128-0
Format: Geheftet
Herausgeber: Schott Music
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 1g
Größe: H303mm x B231mm
Jahr: 2016

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen