Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Emotionales Employer Branding: Die Arbeitgebermarke aus Sicht des Neuromarketings
Gabriella Albesano

Findet eine konjunkturelle Aufschwungphase statt, suchen viele Unternehmen nach qualifizierten Hochschulabsolventen - aufgrund des... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 78 Seiten  Weitere Informationen
20%
49.50 CHF 39.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 6 Werktagen.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Findet eine konjunkturelle Aufschwungphase statt, suchen viele Unternehmen nach qualifizierten Hochschulabsolventen - aufgrund des erwarteten Angebotsüberhangs haben diese die Möglichkeit, sich ihren Arbeitgeber auszuwählen. Deswegen ist es für Firmen wichtig, ihre Attraktivität als Arbeitgeber als strategischen Wettbewerbs- und Erfolgsfaktor zu verstehen und dementsprechend auszubauen. Nur dadurch ist es möglich, neue Arbeitskräfte anzuziehen und am Markt bestehen zu können. Im vorliegenden Werk wird die Methode des emotionalen Employer Brandings vorgestellt, mit der Unternehmen auf den Wandel am Arbeitsmarkt vorbereitet werden sollen. Um zukünftig Absolventen für sich zu gewinnen und langfristig an die Unternehmen zu binden, muss eine emotionale Arbeitgebermarke entstehen. Um ein Differenzierungskriterium und damit auch einen Wettbewerbsvorteil aufzubauen, genügen nicht mehr nur die klassischen Ansätze des Personalmarketings, da sie den beschriebenen Wandel sowie die zukünftigen Gegebenheiten am Arbeitsmarkt nicht ausreichend berücksichtigen. Dieser Problematik begegnet das Buch mit der Entwicklung neuer Strategien, wofür die Methoden und Erkenntnisse des Neuromarketings verwendet werden. Die Anwendung der Ergebnisse führt dazu, dass sich das Unternehmen als interessanter Arbeitgeber am Markt platzieren und so neue Fachkräfte anwerben kann.

Leseprobe
'Textprobe: Kapitel: 3.3, Emotionales Employer Branding - Die Fusion von Arbeitgebermarke und Neuromarketing: Wie die Erkenntnisse des Neuromarketings gezeigt haben, beruhen menschliche Verhaltensweisen größtenteils auf den drei unbewusst wirkenden limbischen Instruktionen - Balance, Stimulanz und Dominanz - und den daraus resultierenden Gehirntypen. Daher können Marketingbotschaften signifikant erfolgreicher sein, wenn diese verhaltensbestimmenden Instruktionen geschickt durch entsprechende emotionale Ansprachen stimuliert werden (Rauscher, 2008). Für das Employer Branding bedeutet dies, dass die Arbeitgebermarke und deren Botschaft auf unterschiedliche Art und Weise kommuniziert werden müssen, um die Aufmerksamkeit der relevanten Zielgruppe zu erreichen. Sucht das Unternehmen beispielsweise einen Buchhalter, der seine Aufgaben ordnungsgemäß erfüllt, der konstante Prozesse einhält, und keine Gefahr eingeht, empfiehlt sich ein traditionalistischer bzw. ein disziplinierter Gehirntyp bzw. ein Mitarbeiter mit diesem Persönlichkeitsschwerpunkt. Um genau diese Art von Absolvent für eine Bewerbung zu bewegen, benötigt das Unternehmen eine andere emotionale Ansprache, als für einen Abenteurer, der eher risikobereit und offen ist und daher z. B. eher für den Vertrieb geeignet wäre. Gleichzeitig müssen jedoch die Werte, die das Unternehmen als Arbeitgeber verkörpert, konstant bleiben und auch in dieser Weise kommuniziert werden, damit die Glaubwürdigkeit bei den Stakeholdern bestehen bleibt. Folglich kann festgehalten werden, dass die Werte des Unternehmens vorab in der Employer Brand verankert werden müssen, um diese anschließend durch zielgruppenspezifische Werbebotschaften und Kommunikation wie eine Produktmarke zu kommunizieren. Nur durch eine derart gezielte Ansprache kann sichergestellt werden, dass der Arbeitgeber einen Logenplatz in den Köpfen der Zielgruppe einnimmt und der Zweck der Botschaft durch kognitive Leistungen verarbeitet werden kann (Rauscher, 2008). Eine weitere Erkenntnis, die durch die Hirnforschung gewonnen werden konnte, ist, dass emotionale Botschaften die positive Akzeptanz für ein Produkt im Unterbewusstsein des Konsumenten erhöhen, da sie unbewusst den Filter der selektiven Wahrnehmung mittels Stimulierung von Emotionen durchbrechen. Damit kann das beworbene Produkt, trotz erheblicher Angebotsvielfalt, bewusst wahrgenommen werden und sich daraufhin intuitiv ein konkreter Kaufwunsch danach entwickeln. Die Employer Brand kann folglich dazu beitragen, durch emotionale Werbebotschaften positive Assoziationen mit dem Arbeitgeber im Unterbewusstsein der potenziellen und aktuellen Mitarbeiter hervorzurufen. Dadurch kann sich das Unternehmen den Zugang zum Bewusstsein der Zielgruppe verschaffen und - im Gegensatz zur Konkurrenz - bewusst wahrgenommen werden, wodurch die Wahrscheinlichkeit der bewussten Auseinandersetzung mit den kommunizierten Informationen deutlich erhöht wird. Zudem können das Interesse für den Arbeitgeber bei potenziellen Bewerbern geweckt bzw. bei der gegenwärtigen Belegschaft intensiviert werden. Welche Bedeutung Marken generell für die Marketingkommunikation sowie für Präferenzentscheidungen von Konsumenten haben, konnte durch die Ergebnisse der funktionellen Magnetresonanztomografie sowie das Pepsi-Cola-Beispiel gezeigt werden. Dabei stellte sich heraus, dass die subjektive emotionale Haltung eines Konsumenten gegenüber einer Marke zur Speicherung eines bestimmten Images im Gehirn führt. Diese Haltung wird geprägt durch Assoziationen mit Marken, die durch unbewusste Sinneseindrücke entstehen. Hat der Mensch ein positives Image gespeichert, muss sich das Gehirn nicht mehr mit energetisch kostintensiven, bewussten Abwägungen beschäftigen. Der Kauf des Produktes wird als Belohnung empfunden, wodurch der Automatismus und der Selektionsfilter des Gehirns gestartet werden und sich der Konsument autom

Produktinformationen

Titel: Emotionales Employer Branding: Die Arbeitgebermarke aus Sicht des Neuromarketings
Autor: Gabriella Albesano
EAN: 9783959348935
ISBN: 978-3-95934-893-5
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Diplomica Verlag
Genre: Management
Anzahl Seiten: 78
Gewicht: 142g
Größe: H220mm x B156mm x T10mm
Jahr: 2016

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen