Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Care Revolution
Gabriele Winker

Viele Menschen geraten beim Versuch, gut für sich und andere zu sorgen, an die Grenzen ihrer Kräfte. Was als individuelles Versage... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 208 Seiten  Weitere Informationen
20%
17.90 CHF 14.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Andere Kunden kauften auch

Beschreibung

Viele Menschen geraten beim Versuch, gut für sich und andere zu sorgen, an die Grenzen ihrer Kräfte. Was als individuelles Versagen gegenüber den alltäglichen Anforderungen erscheint, ist jedoch Folge einer neoliberalen Krisenbearbeitung. Notwendig ist daher ein grundlegender Perspektivenwechsel - nicht weniger als eine Care Revolution. Gabriele Winker entwickelt Schritte in eine solidarische Gesellschaft, die nicht mehr Profitmaximierung, sondern menschliche Bedürfnisse und insbesondere die Sorge umeinander ins Zentrum stellt. Ziel ist eine Welt, in der sich Menschen nicht mehr als Konkurrent_innen gegenüberstehen, sondern ihr je individuelles Leben gemeinschaftlich gestalten.

Autorentext

Gabriele Winker (Prof. Dr.) lehrt und forscht an der TU Hamburg-Harburg und ist Mitbegründerin des Feministischen Instituts Hamburg. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der Arbeits-, Geschlechter- und Internetforschung.



Klappentext

Viele Menschen geraten beim Versuch, gut für sich und andere zu sorgen, an die Grenzen ihrer Kräfte. Was als individuelles Versagen gegenüber den alltäglichen Anforderungen erscheint, ist jedoch Folge einer neoliberalen Krisenbearbeitung. Notwendig ist daher ein grundlegender Perspektivenwechsel - nicht weniger als eine Care Revolution. Gabriele Winker entwickelt Schritte in eine solidarische Gesellschaft, die nicht mehr Profitmaximierung, sondern menschliche Bedürfnisse und insbesondere die Sorge umeinander ins Zentrum stellt. Ziel ist eine Welt, in der sich Menschen nicht mehr als Konkurrent_innen gegenüberstehen, sondern ihr je individuelles Leben gemeinschaftlich gestalten.



Zusammenfassung
"Das Buch ist all jenen zu empfehlen, die ein Interesse an Care-Arbeit haben, egal in welchem Bereich sie tätig sind, und die gleichzeitig das politische sowie revolutionäre Potenzial fassen möchten, das darin steckt. Ein wichtiges Buch, das zu widerständiger Praxis ermutigt und Änderungen gesellschaftlicher Verhältnisse einfordert." Sigrid Kroismayr, SWS-Rundschau, 2 (2016) "Das Buch [bietet] einen hervorragenden Einblick in politökonomische Zusammenhänge,in denen die Krise begründet liegt, ebenso wie einen sorgfältig zusammengestellten Überblick an empirischen Befunden. Winker [...] gelingt ein grundlegender Schritt, um Ideen für einen Veränderungsprozess anzustoßen." Meike Brückner, 1 (2016) "Ein flammendes Plädoyer für eine andere, menschlichere Gesellschaft, in der die Arbeit der Erfüllung von Bedürfnissen und nicht der Profitmaximierung dient." Elisabeth Voß, Oya, 3/4 (2016) "Für ein wissenschaftliches Publikum sowie care- und krisenpolitische Aktivist_innen geeignet. Hervorzuheben sind die konkreten politisch-strategischen Überlegungen im zweiten Teil, in denen Fragen etwa zum Bedürfnisbegriff oder zu radikaldemokratischen Utopien im Care-Bereich aufgeworfen und Antworten vorgeschlagen werden, deren Diskussion den Organisierungsprozess der noch jungen Care-Bewegung voranbringen können." Jette Hausotter, GENDER, 3 (2015) "Eine gute Basis, um transnationale Zusammenhänge und postkoloniale Verhältnisse im Kontext von Care und Revolution weiterzudenken. Lesenswert ist das Buch insbesondere aufgrund der sehr differenzierten und gut strukturierten Analyse der Krisenphänomene." Finn Roth, analyse & kritik, 20.10.2015 "Das Buch [bietet] eine Chance für Auseinandersetzung und Dialog. Empfehlenswert für jeden, der sich kritisch mit den Entwicklungen unserer Zeit auseinandersetzen und sich mit dem Konzept der Care-Gesellschaft vertraut machen möchte." Nevin Altintop, Dr. med. Mabuse, 218 (2015) "Diese Arbeit bietet sehr viel: Eine kritische Analyse der Reproduktionskrise und des Care Sektors, eine wertschätzende Beschreibung von kleinen Initiativen, die sich um konkrete Veränderungen im Bereich von Erziehung/Bildung/ Pflege/Flüchtlings-und Behindertenarbeit einsetzen sowie den Vorschlag einer Transformationsstrategie, der Elemente eines politischen Programms enthält." Barbara Stiegler, Heft 209, 4 (2015) "Die Schrift 'Care Revolution' von Gabriele Winker ist von größter Klarheit, strikt folgerichtig aufgebaut, kennt keine Längen, schweift nicht ab, ist immer informativ. Hier hat sich endlich einmal wieder jemand die Mühe gemacht, Dinge zu Ende zu denken." Michael Brie, Blätter für deutsche und internationale Politik, 10 (2015) "Gabriele Winker [gelingt es], konstruktive Vorschläge für eine Neuorganisation des Verhältnisses von Produktion und Reproduktion zu unterbreiten, an denen sowohl Wissenschaftler als auch Praktiker interessiert sein sollten." Martin Seeliger, www.popzeitschrift.de, 06.09.2015 "Vor allem [...] dafür, dass sie es wagt, einen Aufbruch in eine solidarische Gesellschaft konkret in den Blick zu nehmen und so die Diskussion anzuregen, gebührt der Autorin Dank." Florian Grams, Forum Wissenschaft, 3 (2015) "Am Beispiel Care Revolution eine Verbindung von Alltagskämpfen mit der Zielvorstellung einer nichtkapitalistischen Gesellschaft zu diskutieren, macht das Buch zu einer Rarität in linken Debatten." Peter Nowak, express, 8 (2015) "Ein Buch zwischen Analyse, konkreten (kollektiven) Handlungsstrategien und Utopien. Spannend zu lesen wie auch (diskussions-)anregend, sowohl für Neulinge in diesem Themenbereich [...] als auch für jene, die sich schon länger theoretisch und/oder politisch-praktisch damit beschäftigen." Käthe Knittler, WeiberDiwan, 7 (2015) "Spannend ist, wie Winker die Krise der Sorgearbeit als Folge der kapitalistischen Überakkumulationskrise interpretiert und Finanzmarktkrise, Staatsverschuldung und Lohnentwicklung in Korrespondenz bringt mit dem Kost

Produktinformationen

Titel: Care Revolution
Untertitel: Schritte in eine solidarische Gesellschaft
Autor: Gabriele Winker
EAN: 9783837630404
ISBN: 978-3-8376-3040-4
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Transcript Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 208
Gewicht: 340g
Größe: H226mm x B146mm x T17mm
Veröffentlichung: 01.03.2015
Jahr: 2015
Land: DE

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen