Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Lebensqualität und Ortsverbundenheit

  • Kartonierter Einband
  • 632 Seiten
Schon seit der Antike beschäftigt sich der Mensch mit der Frage nach dem guten Leben. Angesichts des sozialen und wirtschaftlichen... Weiterlesen
20%
101.00 CHF 80.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Schon seit der Antike beschäftigt sich der Mensch mit der Frage nach dem guten Leben. Angesichts des sozialen und wirtschaftlichen Wandels und seiner Begleiterscheinungen rückte das Thema Lebensqualität in den letzten vier Jahrzehnten verstärkt in den Vordergrund. Einhergehend mit dem zunehmenden interkommunalen Wettbewerb gewann auch die Frage nach städtischer Lebensqualität vermehrt an Bedeutung. Welches Maß an Lebensqualität bietet die Landeshauptstadt Klagenfurt ihren Einwohnern? Mit dieser Fragestellung beschäftigt sich die Arbeit, wobei zunächst die Komplexität und Multidimensionalität der Konstrukte Lebensqualität bzw. städtischer Lebensqualität aufgezeigt und die große Bandbreite möglicher Zugänge und damit auch Operationalisierungen dargestellt wird. Darauf aufbauend wird ein Modell zur Messung städtischer Lebensqualität entwickelt und einerseits - basierend auf objektiven Indikatoren - ein Lebensqualitätsindex berechnet sowie ein Städtevergleich vorgenommen, andererseits - da die tatsächlich beobachtbaren Lebensbedingungen nicht notwendigerweise im individuellen Empfinden eine Parallele finden müssen - die Bürger nach ihrer subjektiven Bewertung befragt.

Autorentext

Studium der Diplommathematik mit Schwerpunkt Kryptographie und Informatik, sowie Lehramtsstudium Mathematik, Psychologie, Philosophie und Pädagogik an der Universität Klagenfurt. Dissertation am Institut für Geographie. 2004 Preis der Kommunen des Österreichischen Gemeinde- und Städtebundes. Leiterin der Statistik der Stadt Klagenfurt, Lektorin.



Klappentext

Schon seit der Antike beschäftigt sich der Mensch mit der Frage nach dem guten Leben. Angesichts des sozialen und wirtschaftlichen Wandels und seiner Begleiterscheinungen rückte das Thema Lebensqualität in den letzten vier Jahrzehnten verstärkt in den Vordergrund. Einhergehend mit dem zunehmenden interkommunalen Wettbewerb gewann auch die Frage nach städtischer Lebensqualität vermehrt an Bedeutung. Welches Maß an Lebensqualität bietet die Landeshauptstadt Klagenfurt ihren Einwohnern? Mit dieser Fragestellung beschäftigt sich die Arbeit, wobei zunächst die Komplexität und Multidimensionalität der Konstrukte Lebensqualität bzw. städtischer Lebensqualität aufgezeigt und die große Bandbreite möglicher Zugänge und damit auch Operationalisierungen dargestellt wird. Darauf aufbauend wird ein Modell zur Messung städtischer Lebensqualität entwickelt und einerseits - basierend auf objektiven Indikatoren - ein Lebensqualitätsindex berechnet sowie ein Städtevergleich vorgenommen, andererseits - da die tatsächlich beobachtbaren Lebensbedingungen nicht notwendigerweise im individuellen Empfinden eine Parallele finden müssen - die Bürger nach ihrer subjektiven Bewertung befragt.

Produktinformationen

Titel: Lebensqualität und Ortsverbundenheit
Untertitel: Dargestellt am Beispiel der Landeshauptstadt Klagenfurt
Autor:
EAN: 9783639009651
ISBN: 978-3-639-00965-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 632
Gewicht: 957g
Größe: H220mm x B150mm x T40mm
Jahr: 2013

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel