Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Kunst der Vielgestalt. Nala

  • Kartonierter Einband
  • 64 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Mitten im Zentrum von Innsbruck liegt das HOTEL NALA - EIN ÄSTHETISCH EINZIGARTIGER ORT. Eine AUSGEWOGENE UND GELUNGENE BALANCE AU... Weiterlesen
20%
28.90 CHF 23.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Mitten im Zentrum von Innsbruck liegt das HOTEL NALA - EIN ÄSTHETISCH EINZIGARTIGER ORT. Eine AUSGEWOGENE UND GELUNGENE BALANCE AUS ARCHITEKTONISCHER UND KÜNSTLERISCHER GESTALTUNG, HOCHRANGIGER ARCHITEKTUR, HANDWERK UND KUNST interpretiert das Genre des Stadthotels neu. Das Architektenteam um Armin Kathan, Ferdinand Reiter, Bernd Ludin, Martin Both sowie die Künstlerin und Designerin Michaela Schweeger zeichnen für Architektur und Gestaltung verantwortlich. Im Haus sind die Grenzen zwischen Kunst und angewandter Gestaltung aufgehoben. Kunst fließt in die Lebensbereiche des Alltags. TRADITION UND ZEITGEMÄSSE FORM VERBINDEN SICH GLEICHERMASSEN zum ästhetischen und zweckmäßigen State of the Art eines urbanen und internationalen Hotels. KULTUR UND WIRTSCHAFT IM EINKLANG Gabriele Reiterer dokumentiert in dem Buch die Entstehung sowie die gestalterische Umsetzung des Hotels Nala. Dabei stellt die Architekturwissenschaftlerin das Hotel, das in seiner Einzigartigkeit an die Pionierleistungen der Tiroler Hotellerie der klassischen Moderne anknüpft, in einen breiten kulturhistorischen Kontext. Darüber hinaus offenbart der bibliophil gestaltete Band, wie sich Hotellerie, Wirtschaft und Kultur in einem gelungenen Werk vereinen. Ein wunderschön gestaltetes Buch zu einem architektonischen Juwel. Attraktive Aufmachung und sehr informativ für architekturinteressierte Innsbruck-Reisende.

Autorentext

Die Herausgeber Martin Baldauf und Armin Ennemoser entwickeln gemeinsam seit vielen Jahren außergewöhnliche Bauprojekte, zu denen auch das Kunsthotel Nala gehört. Die Autorin Gabriele Reiterer ist Architekturwissenschaftlerin und lehrte an mehreren Universitäten. Sie schreibt für österreichische und internationale Zeitungen und führt ein Büro für Architekturkommunikation.



Klappentext

Mitten im Zentrum von Innsbruck liegt das HOTEL NALA - EIN ÄSTHETISCH EINZIGARTIGER ORT. Eine AUSGEWOGENE UND GELUNGENE BALANCE AUS ARCHITEKTONISCHER UND KÜNSTLERISCHER GESTALTUNG, HOCHRANGIGER ARCHITEKTUR, HANDWERK UND KUNST interpretiert das Genre des Stadthotels neu. Das Architektenteam um Armin Kathan, Ferdinand Reiter, Bernd Ludin, Martin Both sowie die Künstlerin und Designerin Michaela Schweeger zeichnen für Architektur und Gestaltung verantwortlich. Im Haus sind die Grenzen zwischen Kunst und angewandter Gestaltung aufgehoben. Kunst fließt in die Lebensbereiche des Alltags. TRADITION UND ZEITGEMÄSSE FORM VERBINDEN SICH GLEICHERMASSEN zum ästhetischen und zweckmäßigen State of the Art eines urbanen und internationalen Hotels. KULTUR UND WIRTSCHAFT IM EINKLANG Das Buch dokumentiert die Entstehung sowie die gestalterische Umsetzung des Hotels Nala. Es stellt das Hotel, das in seiner Einzigartigkeit an die Pionierleistungen der Tiroler Hotellerie der klassischen Moderne anknüpft, in einen breiten kulturhistorischen Kontext. Darüber hinaus offenbart es, wie sich Hotellerie, Wirtschaft und Kultur in einem gelungenen Werk vereinen. *********************************************************** Leserstimmen >>Ein wunderschön gestaltetes Buch zu einem architektonischen Juwel.<< >>Attraktive Aufmachung und sehr informativ für architekturinteressierte Innsbruck-Reisende.<<

Produktinformationen

Titel: Die Kunst der Vielgestalt. Nala
Untertitel: Hotel mit Weitblick
Autor:
EAN: 9783709972168
ISBN: 978-3-7099-7216-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Haymon Verlag
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 64
Gewicht: 170g
Größe: H211mm x B139mm x T12mm
Jahr: 2015
Land: AT

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen