Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gefangen im Netz?

  • Kartonierter Einband
  • 152 Seiten
Das Internet hat neue Formen von Suchtverhalten hervorgebracht, die sich schnell ausbreiten. Erstmals werden in diesem Buch Online... Weiterlesen
20%
27.80 CHF 22.25
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Das Internet hat neue Formen von Suchtverhalten hervorgebracht, die sich schnell ausbreiten. Erstmals werden in diesem Buch Onlinechat-, Onlinespiel- und Onlinesex-Sucht und deren Facetten beleuchtet. Was ist das? Bin ich süchtig? Was genau sind die Symptome? Was können Betroffene, Angehörige, Eltern, Lehrer und anderes Fachpersonal dagegen tun? Nicht jeder, der lange Zeit am PC verbringt, muss gleich onlinesüchtig sein. Dennoch lohnt sich ein zweiter Blick, denn oft wird die Onlinesucht zunächst von Angehörigen, Freunden und Kollegen erkannt. Aber noch immer ist die Onlinesucht nicht als Krankheit anerkannt. Hier berichten die Betroffenen selbst über ihr Leid, und Fachleute bieten konkreten Rat und Hilfe an. Ein Buch für alle, die denken, dass sie zu lange im Netz sind: zur Selbstbeurteilung der Bedrohung 'Onlinesucht', mit praktischen Lösungsansätzen.

Autorentext

Gabriele Farke; Online-Moderatorin und psychologische Beraterin, Buxtehude

Produktinformationen

Titel: Gefangen im Netz?
Untertitel: Onlinesucht: Chats, Onlinespiele, Cybersex
Autor:
EAN: 9783456849430
ISBN: 978-3-456-84943-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Hogrefe, vorm. Hans Huber
Genre: Self-Management
Anzahl Seiten: 152
Gewicht: 232g
Größe: H220mm x B139mm x T9mm
Veröffentlichung: 01.09.2011
Jahr: 2011
Auflage: 1. Aufl.
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel