Jetzt 20% Rabatt auf alle English Books. Jetzt in über 4 Millionen Büchern stöbern und profitieren!
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

G. W. F. Hegel: Phänomenologie des Geistes

  • Kartonierter Einband
  • 306 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Leseprobe
In this series the most important works in the history of philosophy are discussed with cooperative commentary from internationall... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Sie sparen CHF 7.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 5 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In this series the most important works in the history of philosophy are discussed with cooperative commentary from internationally renowned philosophers. Each volume contains 12 to 15 essays, and follows the organizational structure of the discussed philosophical work. Essential reading for students and academics alike, the series elucidates the major themes in philosophy without the need for time-consuming consultation of secondary literature.

Hegels im Jahr 1807 erschienene "Phänomenologie des Geistes" kann ohne Zweifel zu den meistdiskutierten Werken der abendländischen Philosophiegeschichte gezählt werden. In ihr gelangt Hegels Philosophieren dazu, die Fülle alles Wissbaren zu einem einheitlichen, systematischen Ganzen zu organisieren. Dabei musste sowohl das Phänomen des Lebens mit dem erkennenden Bewusstsein, beide zusammen aber mit den geschichtlichen Entfaltungen des Geistes vermittelt werden, so dass sich die "Wissenschaft der Erfahrung des Bewusstseins" zu einer "Phänomenologie des Geistes" ausgestalten konnte. Zentral für Hegels Idee einer dialektischen Vermittlung ist das Prinzip der Anerkennung; dieses kann aus moderner Perspektive für die Ordnung unterschiedlicher Wissenssphären wie auch für aktuelle Konzeptionen praktischer Philosophie als wegweisend gelten. In den letzten Jahrzehnten sind durch die editorische und entwicklungsgeschichtliche Aufarbeitung des Jenaer Hegel Konzeption und systematischer Aufbau der Phänomenologie erstmals deutlich geworden.

Autorentext
Prof. Dr. Otto Pöggeler ist Prof. em. für Philosophie in Bochum. Der langjährige Direktor des Hegel-Archivs hat seit zahlreiche Publikationen zu seinem Forschungsschwerpunkt Heidegger vorgelegt. Er ist ordentliches Mitglied der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften in Düsseldorf. Dr. Dietmar Köhler ist langjähriger passionierter Züchter verschiedener Taubenrassen. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter der landwirtschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig im Bereich Klein- und Labortierzucht und -haltung und zuletzt wissenschaftlicher Leiter für extensive Tierhaltung in der Landesanstalt für Landwirtschaft in Iden (Sachsen-Anhalt).

Produktinformationen

Titel: G. W. F. Hegel: Phänomenologie des Geistes
Untertitel: Klassiker Auslegen 16
Autor:
Editor:
EAN: 9783050042343
ISBN: 978-3-05-004234-3
Format: Kartonierter Einband
Hersteller: De Gruyter
Herausgeber: Akademie Verlag GmbH
Genre: 19. Jahrhundert
Veröffentlichung: 01.06.2006
Anzahl Seiten: 306
Gewicht: 361g
Größe: H210mm x B130mm x T17mm
Jahr: 2006
Untertitel: Englisch, Deutsch
Auflage: 2., bearb. Aufl.
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Klassiker Auslegen"