Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Klinische Forschung mittels verteilungsunabhängiger Methoden
G. K. Wolf

Die vorliegende Arbeit behandelt Probleme bei der Planung, Durchfüh rung und Auswertung kontrollierter therapeutischer Versuche, d... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 156 Seiten  Weitere Informationen
20%
77.00 CHF 61.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Die vorliegende Arbeit behandelt Probleme bei der Planung, Durchfüh rung und Auswertung kontrollierter therapeutischer Versuche, deren Lösung mit klassischen statistischen Methoden nicht möglich ist. Die Darstellung von Lösungsmöglichkeiten war Thema meiner Habilitations schrift (1978), die zu dieser Arbeit die Grundlage bildet. Sie wend~ sich an den klinischen Forscher, dem gewisse statistische Grundsätze bekannt sind, wie auch an den Mathematiker, der statistische Metho den für die klinische Forschung anwenden und weiterentwickeln will. Die genannten Probleme beziehen sich nicht auf die Einhaltung gewis ser Grundsätze. Diese Grundsätze sind die Voraussetzung aller stati stischer Methoden und beziehen sich auf die Gewinnung geeigneter Stichproben. Die entsprechenden Methoden sind z.B. das Bilden von Vergleichsgruppen, das Wiederholen, das zufällige Zuteilen. Zu diesen Problemen seien als einführende ArbeitenIMMICH (1969,1973,1974) und UBERLA (1975) empfohlen. Zu beachten ist außerdem der Bericht der WHO (1974). Meine eigenen Vorstellungen dazu sind in das Memorandum zur Planung und Durchführung kontrollierter klinischer T:lerapiestu dien" (1978) eingeflossen.

Klappentext

Die vorliegende Arbeit behandelt Probleme bei der Planung, Durchfüh­ rung und Auswertung kontrollierter therapeutischer Versuche, deren Lösung mit klassischen statistischen Methoden nicht möglich ist. Die Darstellung von Lösungsmöglichkeiten war Thema meiner Habilitations­ schrift (1978), die zu dieser Arbeit die Grundlage bildet. Sie wend~ sich an den klinischen Forscher, dem gewisse statistische Grundsätze bekannt sind, wie auch an den Mathematiker, der statistische Metho­ den für die klinische Forschung anwenden und weiterentwickeln will. Die genannten Probleme beziehen sich nicht auf die Einhaltung gewis­ ser Grundsätze. Diese Grundsätze sind die Voraussetzung aller stati­ stischer Methoden und beziehen sich auf die Gewinnung geeigneter Stichproben. Die entsprechenden Methoden sind z.B. das Bilden von Vergleichsgruppen, das Wiederholen, das zufällige Zuteilen. Zu diesen Problemen seien als einführende ArbeitenIMMICH (1969,1973,1974) und UBERLA (1975) empfohlen. Zu beachten ist außerdem der Bericht der WHO (1974). Meine eigenen Vorstellungen dazu sind in das Memorandum zur Planung und Durchführung kontrollierter klinischer T:lerapiestu­ dien" (1978) eingeflossen.



Inhalt

Inhaltsübersicht.- 1. Eigenschaften der Daten in kontrollierten therapeutischen Versuchen.- 2. Verteilungsunabhängige Methoden.- 3. Bestimmung des Lageunterschiedes zweier Stichproben anhand des WILCOXON-MANN-WHITNEY-Tests.- 4. Wechselwirkungen, kontrollierte therapeutische Studien und Rangtests.- 5. Multivariate verteilungsfreie Tests.- 6. Rank-Scores-Kavarianzanalyse.- 7. Schlußwort.- 8. Literaturverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Klinische Forschung mittels verteilungsunabhängiger Methoden
Autor: G. K. Wolf
EAN: 9783540102687
ISBN: 978-3-540-10268-7
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 156
Gewicht: 280g
Größe: H244mm x B170mm x T8mm
Jahr: 1980

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen