Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Mut zur Endlichkeit
Fulbert Steffensky

In einer Gesellschaft, in den Sinn durch Effektivität und Rentabilität ersetzt ist, haben es die Palliativstationen schwer. Wissen... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 48 Seiten  Weitere Informationen
20%
17.90 CHF 14.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

In einer Gesellschaft, in den Sinn durch Effektivität und Rentabilität ersetzt ist, haben es die Palliativstationen schwer. Wissenschaftliches Renommee erlangt man mit medienwirksamen Operationsmethoden und mit aufwendiger kurativer Hightech-Medizin, nicht aber mit der aufwendigen Pflege von Sterbenden. Es könnte sein, dass gerade die Hochleistungsmedizin, wenn sie einmal in Gang gebracht ist, ein Sterben in Würde verhindert.

Seit nunmehr fast zwei Jahrzehnten hat sich die Ars Electronica als Festival für 'Kunst, Technologie und Gesellschaft' zu einem international maßgeblichen Forum für die Auseinandersetzung mit den sozio-kulturellen Dimensionen der digitalen Revolution etabliert. FleshFactor - Informationsmaschine Mensch - unter diesem Titel wird bei der Ars Electronica 97 der Mensch zum Thema. Angesichts der aktuellen Erkenntnisse, Ideen und Leistungen von Gentechnologie, Neuroscience und Netzwerk-Intelligenz, geht es um den Stellenwert des Individuums in diesen vernetzten künstlichen Systemen, um den menschlichen Körper als letztes Original, um Beziehungs- und Orientierungsstrategien der Antipoden Mensch und Maschine im wechselseitigen Prozeß von Adaption und Assimilation. Die Publikation ist geprägt von einem interdisziplinären Diskurs zwischen Wissenschaftlern, Philosophen und Künstlern.

Autorentext
Professor Fulbert Steffensky, geboren 1933, ist einer der bekanntesten theologischen Publizisten deutscher Sprache. Seine Vorträge und Texte begeistern ein großes Publikum. Seit vielen Jahren ist Steff nsky, der bis 1998 als Religionspädagoge in Hamburg lehrte, Autor für das evangelische Magazin "chrismon".

Klappentext

In einer Gesellschaft, in den Sinn durch Effektivität und Rentabilität ersetzt ist, haben es die Palliativstationen schwer. Wissenschaftliches Renommee erlangt man mit medienwirksamen Operationsmethoden und mit aufwendiger kurativer Hightech-Medizin, nicht aber mit der aufwendigen Pflege von Sterbenden. Es könnte sein, dass gerade die Hochleistungsmedizin, wenn sie einmal in Gang gebracht ist, ein Sterben in Würde verhindert.

Produktinformationen

Titel: Mut zur Endlichkeit
Untertitel: Sterben in einer Gesellschaft der Sieger
Autor: Fulbert Steffensky
EAN: 9783871733697
ISBN: 978-3-87173-369-7
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Radius-Verlag GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 48
Gewicht: 61g
Größe: H182mm x B111mm x T10mm
Jahr: 2007

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen