Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

FTK '94. Fertigungstechnisches Kolloquium

Das Fertigungstechnische Kolloquium in Stuttgart findet in dreijahrigem Turnus statt, in diesem Jahr zum 9. Male. Es flihrt die Tr... Weiterlesen
Kartonierter Einband (Kt), 484 Seiten  Weitere Informationen
20%
77.00 CHF 61.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das Fertigungstechnische Kolloquium in Stuttgart findet in dreijahrigem Turnus statt, in diesem Jahr zum 9. Male. Es flihrt die Tradition des von Prof. Dolezalek 1959 ins Leben gerufenen Automatisierungs-Kolloquiums fort. Die Fertigungstechnischen Institute der Universitiit Stuttgart befassen sich mit allen Fragen der Produktionstechnik, wie der Technologie spanen der und umformender Verfahren sowie der Lasertechnik, mit der Planung und Organisation von Fertigungsanlagen, mit der Konstruktion und Steue rung von Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen. In diesen Instituten, zu denen noch die Fraunhofer Institute flir Produkti onstechnik und Automatisierung (IPA) und flir Arbeitswirtschaft und Orga nisation (lAO) sowie das Zentrum Fertigungstechnik Stuttgart (ZFS) geho ren, sind derzeit mehr als 400 wissenschaftliche Mitarbeiter im Bereich der Forschung tiitig, die hinter dem diesjiihrigen Kolloquium stehen. Das Fertigungstechnische Kolloquium '94 steht unter dem Motto "Zu kunftssicherung durch Innovation". Die tiefgreifende Rezession der letzten Jahre hat kaum ein Unternehmen der Metallindustrie verschont und zu Auftragseinbriichen geflihrt, die bei spiellos in der Nachkriegsgeschichte gewesen sind. Die Unternehmen rea gieren darauf mit Anpassungs- und Wandlungsprozessen, wie sie offen sichtlich nur in solchen Krisenzeiten denkbar sind. Mit organisatorischen MaBnahmen wie lean-production, lean-manage ment undjust-in-time-Anlieferungen muBten die Kostenstrukturen verbes sert werden. Die Wettbewerbsfahigkeit wird allerdings nachhaltig nur dann gesichert, wenn zudem die Fiihigkeit zur Innovation und zur schnellen Um setzung von der Idee zum Produkt gestiirkt wird.

Klappentext

Das 9. Stuttgarter Fertigungstechnische Kolloquium beschäftigt sich diesmal mit der Sicherung des Industriestandortes Deutschland unter dem Motto "Zukunftssicherung durch Innovation".BRDie Wettbewerbsfähigkeit wird nachhaltig nur dann gesichert, wenn die Fähigkeit zur Innovation und zur schnellen Umsetzung von der Idee zum Produkt gestärkt wird. Mit Hilfe von lean production, lean management und Just-in-time-Anlieferungen müssen die Kosten- und Arbeitsstrukturen verbessert werden.BRDie Industrie präsentiert hier die neuesten Erkenntnisse und Verbesserungsmöglichkeiten. Ergänzt wird das Programm durch eine Vielzahl besonderer Beiträge der neun beteiligten Forschungsinstitute auf dem Gebiet der Fertigungstechnik.



Inhalt

Produzieren im Netzwerk.- Politische Rahmenbedingungen zur industriellen Standortsicherung Deutschland.- Synergetik - Selbstorganisiertes Zusammenwirken der Systeme.- Selbstorganisation im Produktionsbetrieb.- Produktionsstrategien für Deutschland.- Offene Systeme und Standards als Wege zur Zusammenarbeit.- Die Wende in der Steuerungstechnik.- Auf dem Weg zur herstellerübergreifenden "offenen Steuerung" - eine Bestandsaufnahme.- Modulare und integrale Bauweisen - Neue Konzepte im Maschinenbau.- Rapid Prototyping - Schneller zu neuen Produkten.- Fortschritte im CAD/CAM-Bereich durch neuartige Schnittstellen.- Technologiesprünge in der Fertigung.- Direktantriebe im Werkzeugmaschinenbau.- Entwicklungstrends bei Zerspanungswerkzeugen.- Keramische Werkstoffe - Einsatzpotentiale und Bearbeitungsverfahren.- Laser - Neue Strahlquellen und Einsatzfelder.- Mikrosystemtechnik für Produkte mit Zukunft.- Forschungsstandort Stuttgart - Ergebnisse aus Forschung und Praxis.- Vom Industrieroboter zum Serviceroboter - Einsatzbereiche und Potentiale.- Mikrostrukturen aus neuen Materialien: Entwicklung der Verfahrens- und Anlagentechnik.- Optische Prüfsysteme und ihre Einbindung in CAD/CAM/CAQ-Systeme.- Fraktale Instandhaltung am Beispiel eines Automobilzulieferers.- Neue Strategien der Zulieferintegration.- Facharbeitsgerechter Einsatz von Multimedia-Komponenten in der Werkstatt.- Produkt- und Produktionsgestaltung mit Virtual Reality (VR).- Business Reengineering unter Einsatz neuer Informations- und Kommunikationstechniken.- Fasergeführtes 3D-Schneiden und -Schweißen mit Hochleistungsfestkörperlaser.- Abtragen und Spanen mit Laserstrahl.- Laserhärten an schwer zugänglichen Stellen.- Neue Fertigungspotentiale durch Laserstrahlschweißen.- Aktor-/Sensorbusse für numerische Steuerungssysteme.- Software-Werkzeuge für die Steuerungstechnik.- Neuartige NC-Schnittstellendefinition (NC++) für offene Steuerungskonzepte.- Schnelle Sensorführung von Industrierobotern.- Leichtbauweisen dynamisch bewegter Maschinenbaugruppen in Blech.- Erfahrungen bei der Reduzierung des Kühlschmierstoffeinsatzes in der Zerspanung.- Weiterentwickelte Verfahren zur Beurteilung bewegter Maschinenstrukturen.- Konstruktive Lösungen zu komplexen, flexible Montageaufgaben.- Superplastische Aluminiumblechumformung.- Ultraschall-Beeinflussung des Rohrzuges.- Schmieden von dispersionsgehärteten Aluminium-PM-Werkstoffen.- CNC-Streckziehmaschine.- Direktangetriebene Portalmaschine für die hochgenaue 5achsige Laserbearbeitung mit großen Geschwindigkeiten.- Integration von Laserwerkzeugen in zerspanende Werkzeugmaschinen.- Neue Lösungskonzepte für die Simulation des schwingungstechnischen Maschinenverhaltens.- Grid-Formanalyse in der Blechumformung.

Produktinformationen

Titel: FTK '94. Fertigungstechnisches Kolloquium
Untertitel: Schriftliche Fassung der Vorträge zum Fertigungstechnischen Kolloquium am 8./9. November 1994 in Stuttgart
Editor: Gesellschaft für Fertigungstechnik
EAN: 9783540585091
ISBN: 978-3-540-58509-1
Format: Kartonierter Einband (Kt)
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 484
Gewicht: 725g
Größe: H235mm x B155mm x T25mm
Jahr: 1994

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen