Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Frühneuzeitliche Friedensstiftung in landesgeschichtlicher Perspektive

  • Fester Einband
  • 327 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Potentiale der Regionalgeschichte für die Historische FriedensforschungDie Historische Friedensforschung ist angesichts der vielge... Weiterlesen
20%
52.70 CHF 42.15
Sie sparen CHF 10.55
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Potentiale der Regionalgeschichte für die Historische Friedensforschung

Die Historische Friedensforschung ist angesichts der vielgestaltigen Konflikte der gegenwärtigen Staatenwelt gefragter denn je. Gerade die Epoche der Frühen Neuzeit bietet aufgrund ihrer auffällig hohen Kriegsdichte zahlreiche Anknüpfungspunkte zur Erforschung der Frage, wie in der Vergangenheit konkret versucht wurde, Frieden herzustellen. Zwar sind zentrale Aspekte frühneuzeitlicher Friedensstiftung, wie Friedenskongresse und -verträge, Verhandlungstechniken oder Friedensdenken, in der neueren Geschichtswissenschaft bereits intensiv analysiert worden. In zweiter Reihe stand bislang allerdings die landesgeschichtliche Verortung der erzielten Befunde. Angesichts des defizitären Forschungsstands zielt der Sammelband darauf ab, in territorial und europäisch übergreifender Weise die Potenziale einer Verbindung landesgeschichtlicher Fragestellungen mit der Historischen Friedensforschung aufzuzeigen.

Autorentext
Félicité, IndravatiIndravati Félicité ist maître de conférences an der Universität Paris-Diderot. Becker, Thomas P.Dr. Thomas Becker ist Leiter des Archivs der Universität Bonn und Lehrbeauftragter am Institut für Geschichtswissenschaft, Abteilung für rheinische Landesgeschichte. Freitag, WernerWerner Freitag ist Professor für westfälische Landesgeschichte an der Universität Münster und wissenschaftlicher Vorstand des Instituts für vergleichende Städtegeschichte.. Er ist der zweite Vorsitzende der Historischen Kommission für Westfalen sowie Mitglied der Historischen Kommission für Sachsen-Anhalt, der Volkskundlichen Kommission für Westfalen und im Komitee der AG Landesgeschichte im Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (VHD). Heuser, Peter ArnoldPeter Arnold Heuser ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Vereinigung zur Erforschung der neueren Geschichte e. V., Bonn. Lau, ThomasThomas Lau, geboren 1967, lehrt als Privatdozent Geschichte der Neuzeit an der Universität Freiburg (CH). Schwerpunkte seiner Forschungen bilden die Geschichte des Nationalismus, die Sodomitenforschung , sowie die Sozial- und Verfassungsgeschichte des Alten Reiches. Laux, StephanStephan Laux ist Professsor und Inhaber des Lehrstuhls für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Trier und Mitglied im Direktorium des Arye Maimon-Instituts. Rohrschneider, MichaelProf. Dr. Michael Rohrschneider lehrt Geschichte der Frühen Neuzeit und Rheinische Landesgeschichte an der Universität Bonn. Er ist Leiter des Zentrums für Historische Friedensforschung. Rönz, HelmutHelmut Rönz ist Wissenschaftlicher Referent beim LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte und Lehrbeauftrager für Rheinische Landeskunde an der Universität Bonn. Westphal, SiegridProf. Dr. Siegrid Westphal ist Inhaberin des Lehrstuhls für Geschichte der Frühen Neuzeit an der Universität Osnabrück sowie Direktorin des Forschungszentrums Institut für Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit. Rohrschneider, MichaelProf. Dr. Michael Rohrschneider lehrt Geschichte der Frühen Neuzeit und Rheinische Landesgeschichte an der Universität Bonn. Er ist Leiter des Zentrums für Historische Friedensforschung.

Produktinformationen

Titel: Frühneuzeitliche Friedensstiftung in landesgeschichtlicher Perspektive
Beiträge von:
Schöpfer:
Editor:
EAN: 9783412515843
ISBN: 978-3-412-51584-3
Format: Fester Einband
Hersteller: Böhlau Verlag
Herausgeber: Böhlau-Verlag GmbH
Genre: Zeigeschichte (1946 bis 1989)
Veröffentlichung: 13.11.2019
Anzahl Seiten: 327
Gewicht: 660g
Größe: H240mm x B167mm x T29mm
Jahr: 2019
Untertitel: Deutsch