Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Filip Zorzor
Frizzi Krella

Im Leben nennt man es Perspektive, in der Malerei Schönheit Die Bilder aus dem malerischen Kosmos von Filip Zorzor (geb. 1974 in B... Weiterlesen
Fester Einband, 120 Seiten  Weitere Informationen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Im Leben nennt man es Perspektive, in der Malerei Schönheit Die Bilder aus dem malerischen Kosmos von Filip Zorzor (geb. 1974 in Bukarest, lebt und arbeitet in Berlin) sind Synthesen aus Wahrgenommenem und sensibel Erspürtem. Es sind Gemälde menschlichen Seins, gesellschaftlich, politisch, klanglich und sinnlich. Immer geht es um die optisch-emotionale Gesamtheit im Sinne einer hohen Erlebnisintensität. Die Arbeiten sind kein bloßes Abbild, sondern gelangen über malereiimmanente Fragestellungen zu einer ganz individuellen Bildsprache. Der künstlerische Prozess wird durch Überlagerungen, Überformungen und Überzeichnungen in den Bildern sichtbar. Überbordende Raster und vegetabile Formen erzeugen dabei einen entschieden ungegenständlichen komplexen Abstraktionsraum. Die Gedanken, auf denen seine Ideen basieren, die Widerstände, die sie überwinden mussten, macht Zorzor mit seiner irritierend weichen Farbigkeit zunächst unsichtbar. Erst wenn man den Bildtitel liest oder sich in ein Detail vertieft, öffnet sich plötzlich der theoretische Raum hinter der Leinwand. Dieser erste monografische Werkkatalog zeigt 60 Bilder aus den letzten zwölf Jahren sowie einige Fotografien, die auf Zorzors Recherchereisen entstanden sind. Sie werden von einem umfangreichen Index ergänzt. Die Texte schrieben Florian Illies und Frizzi Krella.

Autorentext
Florian Illies, geboren 1971 in Schlitz bei Fulda. Bis Dezember 2002 Leitung des Feuilletons der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" und davor die Berliner Seiten der "FAZ". Derzeit freier Autor in Berlin. 1999 Auszeichnung mit dem "Ernst-Robert-Curtius Förderpreis für Essayistik" und 2014 mit dem "Ludwig-Börne-Preis".

Zusammenfassung
The pictures that form the painterly universe of Filip Zorzor(b. Bucharest, 1974; lives and works in Berlin) synthesize his perceptions
with the intuitions of his keen senses. They are paintings of human existence, social, political, rich in timbre and sensual. The
artist always seeks to capture a visual-emotional whole, aiming for the utmost intensity of experience. His works are not mere depictions; scrutinizing questions immanent to his métier, he achieves a highly individual visual idiom. Superimpositions, transformations, and revisions in the finished pictures bear witness to the creative process. Exuberant grid patterns and vegetative shapes engender a resolutely nonrepresentational and complex space of abstraction. At first glance, the confoundingly soft palette obscures the reflections
that gave rise to the artist’s ideas and the resistance they needed to overcome. It is only when the beholder reads the title of a picture or becomes engrossed in a detail that the theoretical space behind the canvas is revealed. This oeuvre catalogue, the first monograph on Zorzor’s art, presents sixty paintings from the past twelve years as well as several photographs the artist took on research trips. A comprehensive index rounds out the volume. With essays by Florian Illies and Frizzi Krella.

Produktinformationen

Titel: Filip Zorzor
Untertitel: Westward no World
Ausgewählt von: Frizzi Krella
Autor: Frizzi Krella
EAN: 9783954761821
ISBN: 978-3-95476-182-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Die Gestalten
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 1033g
Größe: H317mm x B248mm x T22mm
Jahr: 2017

Filialverfügbarkeit

PLZ, Ort, Name Es wurde kein Treffer gefunden. Bitte geben Sie eine gültige PLZ oder einen gültigen Ort ein. Bitte geben Sie eine PLZ oder einen Ort ein. Dieses Produkt ist in NUMBER Filialen verfügbar Dieses Produkt ist momentan nur im Online-Shop verfügbar. NUMBER Stk. verfügbar Kein aktueller Lagerbestand verfügbar. Detailkarte Detailkarte in einem neuen Fenster anzeigen Route berechnen Route in einem neuen Fenster berechnen Adresse Telefon Öffnungszeiten NUMBER Stk. verfügbar Nicht an Lager Die nächste Filiale finden Es gibt keine Geschäfte in 20 Kilometer Reichweite
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
Die nächste Filiale finden
  • Geben Sie die Postleitzahl, den Ortsnamen oder den Namen einer Filiale in das Suchfeld ein
  • Klicken Sie auf den "Pfeil"-Button, rechts neben dem Eingabefeld
  • Wählen Sie eine Filiale in der Trefferliste aus

Die nächste Filiale auch mobil finden
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen