Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Supramolekulare Chemie

  • Kartonierter Einband
  • 456 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Buch ist aus Vorlesungen an der Universitat Bonn entstanden, die den Titel "Moderne Methoden, Reaktionen und Strukturen in... Weiterlesen
20%
71.00 CHF 56.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Dieses Buch ist aus Vorlesungen an der Universitat Bonn entstanden, die den Titel "Moderne Methoden, Reaktionen und Strukturen in der Organischen Chemie", "Neuere Ergebnisse und Probleme der Organischen Chemie", "Neue Molekiile und Reaktionen der Organischen, Bioorganischen und Supramolekularen Chemie" trugen. Das Buch war zunachst so angelegt, daB auf die Erorterung "Reizvoller Molekiile der Organischen Chemie" im ersten Teil ein zweiter, ebenso langer Teil iiber die Aggregation "von Molekiilen zu supramolekularen Strukturen" folgte. Da der Supramolekulareo Cbemie nach der Verleihung der Chemie-Nobelpreise 1987 ein groBerer Raum zugestanden werden muBte, der gesamte Stoff aber den Rahmen der vorliegenden Studienbucb-Reihe gesprengt batte, wurde er geteiIt, so daB nun zwei annahernd gleich umfangreiche und aufeinander abgestimmte Bande mit den Titeln "Reizvolle Molekiile der Orgaoiscbeo Cbemie" und "Supramolekulare Cbemie - Eioe Eiofiibruog" vorliegen werden. Leider muBten wegen der Beschrlinkung der Seitenzahl weitere vorbereitete Abschnitte entfallen. Die Behandlung des Phthalocvanins am Ende des Bandes "Reizvolle Molekiile der Organischen Chemie" leitet zum vorliegenden Band "Supramolekulare Chemie" iiber, wahrend das Bjpvrjdjn am Anfang der "Supramolekularen Chemie" die Molekiil-Thematik des zugehorigen Bandes "Reizvolle MolekiiIe ... " aufgreift und zu den supramolekularen Strukturen weiterentwickeIt. Wahrend im Band "Reizvolle Molekiile der Organischen Chemie" das einzelne Molekiil im Vordergrund der Betrachtung steht, wird im vorliegenden das Zusammenwirken mehrerer Molekiile, also die Eigenschaften, Funktionen und Anwendungen von Molekiilaggregaten und Molekiilverbiiodeo, erortert. Molekulare Erkeoouogspbiioomeoe, d.h. gezieIte Wechselwirkungen zwischen Wirt- und Gastmolekiilen, werden an vielen Stellen detailliert behandeIt.



Inhalt

Inhalts-Verzeichnis.- 1 Supramolekulare, Bioorganische und Bioanorganische Chemie.- 2 Wirt/Gast-Chemie mit Kationen und Anionen.- 3 Bioanorganische Modellverbindungen.- 4 Bioorganische Modellverbindungen.- 5 Clathrat-Einschlußverbindungen.- 6 Gezielte Kristallbildung durch maßgeschneiderte Additive.- 7 Photosensible Wirt-Gast-Systeme: Organische Schalter auf der Basis Azobenzen.- 8 Flüssigkristalle.- 9 Tenside, Micellen, Vesikel: Präorganisation Grenzflächen-aktiver Stoffe.- 10 Organische Halbleiter, Leiter und Supraleiter.- 11 Molekulare Drähte, molekulare Gleichrichter und molekulare Transistoren.- 12 Licht-induzierte H2O-Spaltung.- Schlußbetrachtung.- Literaturhiiiweise und Anmerkungen zu den einzelnen Abschnitten.- Autorenverzeichnis.

Produktinformationen

Titel: Supramolekulare Chemie
Untertitel: Eine Einführung
Autor:
EAN: 9783519035022
ISBN: 978-3-519-03502-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Vieweg+Teubner Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 456
Gewicht: 507g
Größe: H203mm x B133mm x T24mm
Jahr: 1989
Auflage: 1989

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel