Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Verspielte Größe

  • Kartonierter Einband
  • 317 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ein Ausspruch von Raymond Aron klingt wie ein Motto zu diesem Buch: "Es hätte Deutschlands Jahrhundert sein können." Aber die Größ... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Ein Ausspruch von Raymond Aron klingt wie ein Motto zu diesem Buch: "Es hätte Deutschlands Jahrhundert sein können." Aber die Größe, die möglich schien, wurde verspielt. Davon spricht Fritz Stern, der bedeutende Historiker, in den Essays dieses Buches. Zugleich aber weist er mahnend darauf hin, daß Deutschland eine "zweite Chance" hat, eine Chance freilich, die es nur wahrnehmen kann durch behutsames Umgehen mit der neuen Macht.

"Es lohnt sich immer, Fritz Stern zu lesen." Kurt Sontheimer, Süddeutsche Zeitung

Autorentext
Fritz Stern, geb. 1926 in Breslau, emigrierte 1938 in die Vereinigten Staaten. Er ist University Professor Emeritus an der Columbia University, New York. Fritz Stern veröffentlichte vielbeachtete Werke zur deutschen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Im Verlag C.H.Beck liegt vor Das feine Schweigen (1999). Fritz Stern erhielt zahlreiche Ehrungen, darunter den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 1999.

Produktinformationen

Titel: Verspielte Größe
Untertitel: Essays zur deutschen Geschichte des 20. Jahrhundert
Autor:
EAN: 9783406494208
ISBN: 978-3-406-49420-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Beck, C H
Anzahl Seiten: 317
Gewicht: 316g
Größe: H190mm x B122mm x T22mm
Jahr: 2005
Auflage: 3., durchgesehene und erweiterte Auflage
Land: DE

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen