Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der letzte Tod des Gautama Buddha

  • Kartonierter Einband
  • 180 Seiten
Fritz Mauthner nimmt den Leser mit zu einer Reise zu den letzten Tagen Gautama Buddhas, auch Siddharta Gautama genannt, dem Begrün... Weiterlesen
20%
49.50 CHF 39.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 1 Woche.

Beschreibung

Fritz Mauthner nimmt den Leser mit zu einer Reise zu den letzten Tagen Gautama Buddhas, auch Siddharta Gautama genannt, dem Begründer des Buddhismus. Geschickt versteht er es, die Reden Buddhas mit fiktiven Elementen zu verweben, um so den Leser auf geradezu poetische Weise in die Grundgedanken des Buddhismus einzuführen. Am Ende des Buches findet der interessierte Leser einen umfangreichen Anhang, in dem Mauthner Worterklärungen gibt, Bezüge zu Philosophen wie Schopenhauer, Fichte und Nietzsche zieht sowie sich intensiver mit den von ihm genutzten Reden Buddhas auseinandersetzt. Fritz Mauthner (1849-1923) war ein deutschsprachiger Philosoph und Schriftsteller.

Autorentext
Fritz Mauthner, geb. am 22.11.1849 in Böhmen, gest. am 28.06.1923 in Meersburg war Schriftsteller und Philosoph. Nach einem nicht vollendeten Studium der Rechtswissenschaften wandte sich Mauthner journalistischen und schriftstellerischen Tätigkeiten zu. Für das Berliner Tageblatt schrieb er von 1876-1905 Feuilletons und Theaterkritiken.

Produktinformationen

Titel: Der letzte Tod des Gautama Buddha
Autor:
EAN: 9783845740010
ISBN: 978-3-8457-4001-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Unikum
Genre: Praktische Theologie
Anzahl Seiten: 180
Gewicht: 197g
Größe: H190mm x B120mm x T12mm
Jahr: 2014
Auflage: Nachdr. d. Orig.-ausg. v. 1913

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen