Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Ökonomisierung der Distribution

  • Kartonierter Einband
  • 488 Seiten
(0) Erste Bewertung abgegeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
über Fragen der Distributionsrationalisierung zeigt. Der Rationalisierungsbegriff kann in mehrfacher Bedeutung verstanden werden,... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

über Fragen der Distributionsrationalisierung zeigt. Der Rationalisierungsbegriff kann in mehrfacher Bedeutung verstanden werden, je nachdem, welcher Gesichtspunkt - z. B.



Inhalt

Einführung.- 1. Der Okonomisierungsbegriff.- 2. Der Bereich der Distribution.- 3. Die Aufgabenstellung der Untersuchung.- 1. Teil.- Die aus den Aufgaben der Distribution erwachsende Problematik ihrer Ökonomisierung.- I. Die Grundsätze optimaler Konsumtionsversorgung als Richtziel der Distribution.- II. Die Distributionsaufgaben für die Konsumtionsversorgung.- III. Die den Umfang der Distributionsaufgabe beeinflussenden Fakten.- IV. Problematik und Hemmnisse der Distributionsökonomisierung.- V. Die besondere Problematik des Messens der Distributionsleistung.- VI. Die Distributionsökonomisierung in der Sicht der Literatur.- 1. Die Beurteilung von Notwendigkeit, Schwierigkeiten und Chancen der Distributionsökonomisierung.- 2. Der Blickwinkel, von dem die Probleme der Distributionsökonomisierung gesehen werden.- 3. Die zur Ökonomisierung der Distribution vorgeschlagenen Wege.- 2. Teil.- Die Bereiche der Distributionsökonomisierung.- A. Die Bereiche des Vollzugs der Ökonomisierungsmaßnahmen.- I. Die Bereiche der Gewinnung von Ökonomisierungserkenntnissen.- II. Die Wirkbereiche der Ökonomisierungsmaßnahmen (üüberbetriebliche - innerbetriebliche - zwischenbetriebliche Okonomisierung).- III. Die Träger der Ökonomisierungsmaßnahmen (Eigenökonomisierung - Fremdökonomisierung).- IV. Die Stufen der Distributionsökonomisierung (bedarfsmäßige Leistungsausrichtung - faktorsparsame Leistungswirkung leistungsgemäßer Preis).- V. Die Prinzipien der Gestaltung von Ökonomisierungsmaßnahmen (Anpassung und Differenzierung - Kombination - Kooperation - Einschaltung und Ausschaltung bzw. Eingliederung und Ausgliederung - Spezialisierung und Generalisierung - Individualisierung und Kollektivierung - Zentralisation und Dezentralisation - Konzentration und Dezentration).- B. Die betriebliche Leistung als Ansatzstelle von Ökonomisierungsmaßnahmen.- I. Die betriebliche Aufgabensetzung.- 1. Die betriebliche Stellung in der Distributionskette.- 2. Der Warenkreis der betrieblichen Distributionsbetätigung.- 3. Die Betriebsgröße.- 4. Der Standort.- 5. Die Funktionen.- II. Die betriebliche Leistungsbereitschaft.- 1. Die sachliche Leistungsbereitschaft durch den Faktoreinsatz.- a) Der Faktor Ware.- b) Der Personenfaktor.- aa) Der Personenfaktor für leitend-dispositive Arbeit.- bb) Der Personenfaktor für ausführende Arbeit.- c) Die sachlichen Betriebsmittel.- d) Die Faktorenkombination und der Faktorenaustausch.- 2. Die zeitliche Leistungsbereitschaft.- III. Die betriebliche Leistungsbewirkung in den Prozessen.- 1. Die Umsatzprozesse.- a) Der Beschaffungsprozeß.- b) Der Lagerungsprozeß.- c) Der Absatzprozeß.- 2. Die die Umsatzprozesse vorbereitenden Prozesse Markterkundung und Werbung.- a) Die Markterkundung.- b) Die Werbung.- IV. Die betriebliche Preissetzung.- C. Die zwischenbetriebliche Zusammenarbeit als Ökonomisierungsbereich.- I. Die organisierte Zusammenarbeit.- II. Die konzentrierte Zusammenarbeit.- III. Die Zusammenarbeit durch zwischenbetriebliche Prozeßhilfe oder durch gemeinsame Prozeßbewirkung.- 1. Die zwischenbetriebliche Prozeßhilfe.- 2. Die gemeinsame Prozeßbewirkung.- D. Der überbetriebliche Ökonomisierungsbereich.- 3. Teil.- Die Distributionsökonomisierung als Aufgabe der Betriebswirtschaftspolitik.- I. Die Durchleuchtung der Distributionsverhältnisse mittels Distributionsanalyse.- 1. Die Methoden der Distributionsanalyse.- a) Die betriebsbezogene Methode, insbesondere der Betriebsvergleich.- b) Die warenbezogene Methode, insbesondere die Handelskettenmethode.- 2. Die Aussagefähigkeit der Distributionsanalysen.- 3. Distributionsanalysen als Materialquellen.- II. Die Auswertung von Distributionsanalysen für die Ökonomisierung Zugleich ein Überblick über das heutige Bild der Distributionsverhältnisse in der Bundesrepublik und die Entwicklungstendenzen.- 1. Die Distributionswege.- 2. Spannen und Kosten der Distribution.- a) Steigender Anteil der Distributionsaufwendungen?.- b) Höhe und Beurteilung der heutigen Distributionsaufwendungen.- 3. Die Distributionsbetriebe und ihre Leistung.- III. Die Schwerpunkte der Ökonomisierungsbedürftigkeit.- 1. Überbetrieblicher Bereich.- 2. Zwischenbetrieblicher Bereich.- 3. Innerbetrieblicher Bereich.

Produktinformationen

Titel: Die Ökonomisierung der Distribution
Autor:
EAN: 9783663061144
ISBN: 978-3-663-06114-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 488
Gewicht: 832g
Größe: H244mm x B170mm x T26mm
Jahr: 1964
Auflage: 1964

Bewertungen

Gesamtübersicht

Meine Bewertung

Bewerten Sie diesen Artikel


Zuletzt angesehen
Verlauf löschen