Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schlumpf Erwin Mord

  • Kartonierter Einband
  • 256 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(5) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(2)
(1)
(0)
(1)
powered by 
Leseprobe
»An Glauser kommt kein Krimifreund vorbei, ebenso wenig wie an Studer, seinem knorrigen Fahnder.« Peter Zeindler Der Mord im Gerze... Weiterlesen
20%
14.90 CHF 11.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 4 Werktagen.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

»An Glauser kommt kein Krimifreund vorbei, ebenso wenig wie an Studer, seinem knorrigen Fahnder.« Peter Zeindler Der Mord im Gerzensteiner Wald scheint ein Routinefall zu sein: Der Verdächtige sitzt bereits hinter den dicken Mauern von Schloss Thun in Untersuchungshaft. Aber Wachtmeister Studer, Fahnder der Berner Kantonspolizei, ist von dessen Unschuld überzeugt - und wenn Studer an etwas glaubt, lässt er sich nicht so ohne Weiteres zum Teufel jagen.

Der Mord im Gerzensteiner Wald, wo der Handelsreisende Witschi erschossen aufgefunden worden ist, scheint ein Routinefall zu sein: Der Verdächtige, ein Vorbestrafter, der im übrigen ein Liebesverhältnis mit der Tochter des Ermordeten hat, sitzt bereits in Untersuchungshaft auf dem Schloß Thun. Sein Versuch, sich in der Zelle zu erhängen, wird von Studer, Fahnder der Berner Kantonspolizei, im letzten Moment vereitelt. Was als Schuldbekenntnis ausgelegt werden könnte, wird für Studer zum Ausgangspunkt für seinen Kampf um Schlumpf, von dessen Unschuld er überzeugt ist.

»Wer gerne Krimis liest, kann an diesen Romanen nicht vorbei gehen.«

Autorentext
Friedrich Glauser, geboren 1896 in Wien als Sohn einer Österreicherin und eines Schweizers, führte ein rastloses Leben. Unzählige Orte und Stationen säumten seinen Weg, darunter Erziehungsheime, Gefängnisse und psychiatrische Kliniken. Friedrich Glauser lebte in Frankreich, Belgien und Italien, war lange Zeit morphiumsüchtig, verbrachte einige Jahre in der Fremdenlegion und nahm teil an der Dadaismus-Bewegung in Zürich. Er starb 1938 in Nervi bei Genua.

Walter Obschlager war 27 Jahre lang Leiter des Max-Frisch-Archivs an der ETH Zürich und ist Herausgeber zahlreicher Publikationen.

Produktinformationen

Titel: Schlumpf Erwin Mord
Untertitel: (Wachtmeister Studer). Herausgegeben und mit einem Nachwort von Walter Obschlager. Herausgegeben und mit einem Nachwort von Walter Obschlager. Kriminalroman. Ein Wachtmeister-Studer-Roman
Autor:
Editor:
EAN: 9783293203365
ISBN: 978-3-293-20336-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Unionsverlag
Genre: Krimis, Thriller & Horror
Anzahl Seiten: 256
Gewicht: 285g
Größe: H189mm x B125mm x T19mm
Jahr: 2005
Auflage: 6. Aufl.
Land: DE