Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Jugendbibliotheken und Jugendbereiche in deutschen Großstädten

  • Kartonierter Einband
  • 120 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der Ist-Stand der deutschen Jugendbibliotheken/-breiche zählt, trotz des Vorhandenseins empfehlender Fachliteratur, immer noch zu ... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Der Ist-Stand der deutschen Jugendbibliotheken/-breiche zählt, trotz des Vorhandenseins empfehlender Fachliteratur, immer noch zu den unerforschten Feldern der Bibliothekslandschaft. Die jugendliche Zielgruppe ist nicht nur stark heterogen, sondern hat zudem sehr spezielle Bedürfnisse, auf die sich Bibliotheken einstellen müssen, um diese Klientel beim Übergang vom Kind- zum Erwachsensein nicht als Kunden zu verlieren. Die allgemeine Annahme der Experten ist, dass Jugendbereiche derzeit noch zu selten räumlich vom Kinderbereich separiert werden. Die vorliegende Arbeit erforscht mittels einer Online-Befragung Öffentlicher Bibliotheken in deutschen Großstädten, ob Jugendbibliotheken bzw. -bereiche existieren und wie oft die empfohlenen Kriterien der Fachliteratur in der Praxis umgesetzt werden.

Autorentext

Geboren am 29.09.1987. Von 2006 bis 2010 Studium der Bibliotheks- und Informationswissenschaft im Schwerpunkt "Kinder- und Jugendbibliotheksarbeit" an der HTWK Leipzig. Seit 2010 Studium der Anglistik an der Universität Leipzig.



Klappentext

Der Ist-Stand der deutschen Jugendbibliotheken/-breiche zählt, trotz des Vorhandenseins empfehlender Fachliteratur, immer noch zu den unerforschten Feldern der Bibliothekslandschaft. Die jugendliche Zielgruppe ist nicht nur stark heterogen, sondern hat zudem sehr spezielle Bedürfnisse, auf die sich Bibliotheken einstellen müssen, um diese Klientel beim Übergang vom Kind- zum Erwachsensein nicht als Kunden zu verlieren. Die allgemeine Annahme der Experten ist, dass Jugendbereiche derzeit noch zu selten räumlich vom Kinderbereich separiert werden. Die vorliegende Arbeit erforscht mittels einer Online-Befragung Öffentlicher Bibliotheken in deutschen Großstädten, ob Jugendbibliotheken bzw. -bereiche existieren und wie oft die empfohlenen Kriterien der Fachliteratur in der Praxis umgesetzt werden.

Produktinformationen

Titel: Jugendbibliotheken und Jugendbereiche in deutschen Großstädten
Untertitel: Eine empirische Untersuchung
Autor:
EAN: 9783639305449
ISBN: 978-3-639-30544-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 120
Gewicht: 195g
Größe: H220mm x B150mm x T7mm
Veröffentlichung: 01.11.2012
Jahr: 2012