Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Sind digitale Spielräume eine Gefahr, die zu Realitätsverlust führen kann?

  • Kartonierter Einband
  • 20 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: 2,0, Freie Univer... Weiterlesen
20%
9.90 CHF 7.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: 2,0, Freie Universität Berlin (Institut für Philosophie), Veranstaltung: Spilosophie des Spiels, Sprache: Deutsch, Abstract: Sind digitale Spielräume eine Gefahr, die zu Realitätsverlust führen kann? In dieser Hausarbeit wird dieses Problem untersucht, indem zunächst versucht wird, sich dem besonderen Charakter des Spiels zu nähern und schließlich das herkömmliche, analoge Spiel mit dem digitalen zu vergleichen. Die philosophischen Definitionen des Spiels von Huizinga und Flusses sind dafür die Basis.

Produktinformationen

Titel: Sind digitale Spielräume eine Gefahr, die zu Realitätsverlust führen kann?
Autor:
EAN: 9783668568877
ISBN: 978-3-668-56887-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: 19. Jahrhundert
Anzahl Seiten: 20
Gewicht: 44g
Größe: H210mm x B148mm x T1mm
Jahr: 2017
Auflage: 1. Auflage