Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Umgang mit Opfern von sexualisierter Gewalt. Wie kann die Justiz die Belastung für die Opfer reduzieren?

  • Kartonierter Einband
  • 92 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die psychischen Folgen für die Opfer von Vergewaltigungen sind langfristig und sehr komplex. Oft bleiben Belastungsstörungen und ... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Die psychischen Folgen für die Opfer von Vergewaltigungen sind langfristig und sehr komplex. Oft bleiben Belastungsstörungen und Angstzustände zurück. Berücksichtigt die deutsche Justiz die Vielfalt der möglichen Traumafolgen der Opfer hinreichend?

Franziska Worm ergründet in dieser Publikation, wie die Justiz die Belastung für Opfer reduzieren kann. Dabei untersucht sie auch die Rolle der Sozialen Arbeit und deren Potential, die Folgen sexualisierter Gewalt aufzufangen.

Oft ruft ein Strafverfahren das Gefühl des Ausgeliefertseins erneut hervor. Vernehmungen, die Erstellung von Gutachten und insbesondere die Situation der Hauptverhandlung können zu starken Belastungsfaktoren für die Opfer werden. Worm zeigt in dieser Publikation auf, wie der richtige Umgang mit den Opfern die Belastung reduzieren kann.

Aus dem Inhalt:
- Trauma;
- Vergewaltigung;
- Sexualstrafrecht;
- Strafverfahren;
- Sexualstrafrechtsreform

Produktinformationen

Titel: Umgang mit Opfern von sexualisierter Gewalt. Wie kann die Justiz die Belastung für die Opfer reduzieren?
Autor:
EAN: 9783956874895
ISBN: 978-3-95687-489-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Science Factory
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 92
Gewicht: 149g
Größe: H213mm x B151mm x T10mm
Jahr: 2018
Auflage: 1. Auflage