Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

endlos

  • Kartonierter Einband
  • 432 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Geschichte des Film- und Videoloops ist zugleich eine Geschichte der gegenseitigen Beeinflussung von künstlerischen Experiment... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die Geschichte des Film- und Videoloops ist zugleich eine Geschichte der gegenseitigen Beeinflussung von künstlerischen Experimenten, technischen Möglichkeiten und der Entwicklung der Ausstellungsgeschichte.Franziska Stöhrs umfassende Studie analysiert entscheidende Ausstellungen wie "Information" (MoMA, New York 1970), "Prospect 71: Projection" (Kunsthalle Düsseldorf, 1971) und "documenta 5-10" (Kassel, 1972-1997) mit Werkbeispielen u.a. von Bruce Nauman, Dennis Oppenheim, Paul Sharits oder Bill Viola. Am Beispiel etwa von Teresa Hubbard/Alexander Birchler, Stan Douglas und Björn Melhus wird zudem eine umfassende Typologie künstlerischer Strategien in Film- und Videoloops entwickelt.

Autorentext

Franziska Stöhr ist Kunstwissenschaftlerin. Sie studierte an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe, der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg sowie der Universität Bern und promovierte bei Wolfgang Ullrich und Wulf Herzogenrath.

Produktinformationen

Titel: endlos
Untertitel: Zur Geschichte des Film- und Videoloops im Zusammenspiel von Technik, Kunst und Ausstellung
Autor:
EAN: 9783837632095
ISBN: 978-3-8376-3209-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Transcript Verlag
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 432
Gewicht: 651g
Größe: H226mm x B149mm x T30mm
Veröffentlichung: 19.04.2016
Jahr: 2016
Auflage: 1. Aufl.
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Image"

Band 81
Sie sind hier.