Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die multinationale Strategie Fords im Vergleich zu General Motors

  • Kartonierter Einband
  • 40 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neueste Geschichte, Europäische Einigung, Note: 2... Weiterlesen
20%
12.90 CHF 10.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neueste Geschichte, Europäische Einigung, Note: 2,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Neueste und Zeitgeschichte), Veranstaltung: Hauptseminar Global Player. Aspekte der Geschichte multinationaler Unternehmen, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Folgenden sollen die Unterschiede der beiden US-Firmen Ford und General Motors herausgearbeitet werden. Dies soll mittels der Methode des synchronen Vergleichs geschehen. Ein Vergleich der beiden Automobilhersteller liegt nahe, da sie in etwa zur selben Zeit gegründet wurden und im untersuchten Zeitraum die beiden wichtigsten Automobilhersteller der USA waren, aber sich in vielen Hinsichten, wie etwa der Firmenstruktur und Produktpolitik unterschieden. Durch den Vergleich kann auch beantwortet werden, weshalb es General Motors gelang, den lange Zeit unangefochtenen Konkurrenten Ford schließlich zu überholen. Was den Vergleich erschwert ist, dass die beiden Unternehmen zeitlich versetzt und unter völlig verschiedenen Rahmenbedingungen Erfolg hatten. Da beide Unternehmen schon sehr früh Auslandsaktivitäten aufnahmen und sich als internationale Unternehmen verstanden, wird insbesondere herausgearbeitet, wie sich die multinationale Strategie der beiden Automobilhersteller unterscheidet. Der Untersuchungszeitraum der Arbeit umfasst die Zeit von der Gründung von Ford 1903, beziehungsweise von GM 1908, bis zum Beginn des 2. Weltkrieges, wobei der Schwerpunkt bezüglich der Auslandsaktivitäten in den 1920ern liegt. Methode des Vergleichs Da für den Vergleich der multinationalen Strategie Fords und GMs in der Literatur ausreichend Informationen zu finden sind, werden hier keine Primärquellen herangezogen. Aufschlussreicher wäre es, die Fragestellung mittels Arbeit in den Archiven der beiden Unternehmen, die sich aber im Ausland befinden, zu beantworten. Da in der her

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neueste Geschichte, Europäische Einigung, Note: 2,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Neueste und Zeitgeschichte), Veranstaltung: Hauptseminar Global Player. Aspekte der Geschichte multinationaler Unternehmen, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Folgenden sollen die Unterschiede der beiden US-Firmen Ford und General Motors herausgearbeitet werden. Dies soll mittels der Methode des synchronen Vergleichs geschehen. Ein Vergleich der beiden Automobilhersteller liegt nahe, da sie in etwa zur selben Zeit gegründet wurden und im untersuchten Zeitraum die beiden wichtigsten Automobilhersteller der USA waren, aber sich in vielen Hinsichten, wie etwa der Firmenstruktur und Produktpolitik unterschieden. Durch den Vergleich kann auch beantwortet werden, weshalb es General Motors gelang, den lange Zeit unangefochtenen Konkurrenten Ford schließlich zu überholen. Was den Vergleich erschwert ist, dass die beiden Unternehmen zeitlich versetzt und unter völlig verschiedenen Rahmenbedingungen Erfolg hatten. Da beide Unternehmen schon sehr früh Auslandsaktivitäten aufnahmen und sich als internationale Unternehmen verstanden, wird insbesondere herausgearbeitet, wie sich die multinationale Strategie der beiden Automobilhersteller unterscheidet. Der Untersuchungszeitraum der Arbeit umfasst die Zeit von der Gründung von Ford 1903, beziehungsweise von GM 1908, bis zum Beginn des 2. Weltkrieges, wobei der Schwerpunkt bezüglich der Auslandsaktivitäten in den 1920ern liegt. Methode des Vergleichs Da für den Vergleich der multinationalen Strategie Fords und GMs in der Literatur ausreichend Informationen zu finden sind, werden hier keine Primärquellen herangezogen. Aufschlussreicher wäre es, die Fragestellung mittels Arbeit in den Archiven der beiden Unternehmen, die sich aber im Ausland befinden, zu beantworten. Da in der herangezogenen Literatur die internationalen Unternehmungen der beiden Unternehmen nicht unter dem Gesichtspunkt einer Strategie betrachtet werden, kann in dieser Arbeit bei den Länderbeispielen oft nur eine ereignisgeschichtliche Beschreibung der Auslandsaktivität erfolgen. Welche konkrete Strategie für die einzelnen Länder dahinter steht, kann für diese Fälle nur von Unternehmens-Seite definitiv beantwortet werden. Dennoch werden in der vorliegenden Arbeit einige grundlegende Unterschiede in den Auslandsaktivitäten von Ford und GM herausgearbeitet, die auf unterschiedliche Strategien hinweisen.

Produktinformationen

Titel: Die multinationale Strategie Fords im Vergleich zu General Motors
Autor:
EAN: 9783656703433
ISBN: 978-3-656-70343-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Zeigeschichte (1946 bis 1989)
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: 72g
Größe: H210mm x B148mm x T3mm
Jahr: 2014
Auflage: 1. Auflage.