Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Gymnasium ohne Sitzenbleiben

  • Kartonierter Einband
  • 496 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Wie Lehrpersonen mit leistungsschwachen Schülerinnen und Schülern umgehenFranziska Carl untersucht, wie Lehrpersonen und Schulen n... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Wie Lehrpersonen mit leistungsschwachen Schülerinnen und Schülern umgehen

Franziska Carl untersucht, wie Lehrpersonen und Schulen nach der Abschaffung des Sitzenbleibens mit leistungsschwachen Schülerinnen und Schülern umgehen. Der Fokus liegt dabei auf der bundesweit am stärksten nachgefragten Schulform: dem Gymnasium. Ausgehend von einem theoretischen Überblick über Formen des Umgangs mit Heterogenität und individueller Förderung wird ein Einblick in gymnasiale Fördermaßnahmen und damit verbundene Herausforderungen gegeben. Die in die Studie einbezogenen Gymnasien setzen verschiedene Formen der Förderung um, deren Potenzial vor dem Hintergrund theoretischer Überlegungen unterschiedlich bewertet werden muss. Deutlich wird, dass die individuelle Förderung leistungsschwacher Schülerinnen und Schüler eine gesamtschulische Aufgabe darstellt, die ein Abstimmen über Förderverständnis und -maßnahmen sowie ein Förderkonzept der gesamten Schule voraussetzt.

Autorentext
Franziska Carl ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Schulpädagogik und -forschung an der Universität Hamburg.

Inhalt
Heterogenität in der Schule.- Sitzenbleiben - Begriffsklärung und Forschungsstand.- Individuelle Förderung - Begriffsklärung und Forschungsstand.- "Fördern statt Wiederholen" - die besondere Situation in Hamburg.- Umgang mit leistungsschwachen Schülerinnen und Schülern nach der Abschaffung des Sitzenbleibens.

Produktinformationen

Titel: Gymnasium ohne Sitzenbleiben
Untertitel: Wie Lehrpersonen mit leistungsschwachen Schülerinnen und Schülern umgehen
Autor:
EAN: 9783658154158
ISBN: 978-3-658-15415-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Fachmedien Wiesbaden
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 496
Gewicht: 648g
Größe: H211mm x B146mm x T30mm
Jahr: 2016
Auflage: 1. Aufl. 2017