Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Forschungsmethoden der Erziehungswissenschaft

  • Kartonierter Einband
  • 250 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Literatur zu den etablierten Methoden der sozialwissenschaftlichen Forschung ist zahlreich. Was bislang fehlt, ist eine Grundl... Weiterlesen
20%
34.90 CHF 27.90
Noch nicht veröffentlicht. Keine Lieferterminangabe möglich.

Beschreibung

Die Literatur zu den etablierten Methoden der sozialwissenschaftlichen Forschung ist zahlreich. Was bislang fehlt, ist eine Grundlegung dieser Forschungsmethoden mit Blick auf die spezifischen Gegebenheiten und Bedürfnisse der Erziehungswissenschaft. In diesem Band wird auf aktuellstem Stand in alle gängigen Forschungsmethoden der Erziehungswissenschaft eingeführt. Knappe wissenschaftsgeschichtliche und wissenschaftstheoretische Hinweise erleichtern die Einordnung. Das Buch stellt die texthermeneutischen Methoden ebenso vor wie die qualitativ- und die quantitativ-empirischen Methoden. Die zahlreich eingestreuten Beispiele stammen alle aus der erziehungswissenschaftlichen Forschung. Ziel ist es, dass nach der Lektüre kleine Forschungsprojekte eigenständig geplant und durchgeführt werden können - von der Problemstellung über die Hypothesenbildung und Datengewinnung bis zur Auswertung und Interpretation der Daten.

Autorentext

Dr. Franz-Michael Konrad ist Professor für Erziehungswissenschaft an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Dr. Maximilian Sailer ist Akademischer Rat an der Universität Augsburg.

Produktinformationen

Titel: Forschungsmethoden der Erziehungswissenschaft
Untertitel: Eine Einführung
Autor:
EAN: 9783170217997
ISBN: 978-3-17-021799-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Kohlhammer W.
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 250
Gewicht: g
Größe: H240mm x B170mm x T23mm
Veröffentlichung: 31.12.2030
Jahr: 2030
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Urban-Taschenbücher"