Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vergleichende Regierungslehre

  • Kartonierter Einband
  • 177 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)
powered by 
Das Buch bietet eine Einführung in die wichtigsten theoretischen Grundlagen und methodischen Ansätze der Vergleichenden Politikwis... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das Buch bietet eine Einführung in die wichtigsten theoretischen Grundlagen und methodischen Ansätze der Vergleichenden Politikwissenschaft am Beispiel ausgewählter Regierungssysteme Westeuropas und Nordamerikas. Die 4. Auflage des Buches stellt stärker als die vorherigen Auflagen eine Einführung in die theoretischen und methodischen Grundlagen der Vergleichenden Politikwissenschaft dar. Diesem Zweck dient die Vorstellung von Ansätzen wie denen des Neo-Institutionalismus und des Konstruktivismus, die erst in den letzten Jahren verstärkt in der Vergleichenden Politikwissenschaft verwendet wurden. Berücksichtigt wird dabei auch eine zunehmende Annäherung an bzw. Konvergenz mit Erklärungsmodellen und Ansätzen der Internationalen Politik. Am Beispiel von typischen Vertretern parlamentarischer, präsidentieller und direkt-demokratischer Systeme wie Großbritannien, USA und der Schweiz sollen die unterschiedlichen Strukturprinzipien, die damit variierenden Politikprozesse und die sich unterscheidenden Politikergebnisse verdeutlicht werden. Ein abschließendes Thema ist die Zukunft der Nationalstaaten vor dem Hintergrund regionaler Integration und Globalisierung.

Autorentext
Prof. Dr. Franz Lehner, Präsident des Institus Arbeit und Technik Gelsenkirchen im Wissenschaftszentrum NRW; Prof. Dr. Ulrich Widmaier, Lehrstuhl für Vergleichende Regierungslehre und Politikfeldanalyse, Ruhr-Universität Bochum.


Inhalt
I. Grundlagen der Vergleichenden Regierungslehre: Vergleichende Regierungslehre als Verfassungssystematik - Vergleichende Regierungslehre als Systemtheorie - Politisch-ökonomische Theorie in der Vergleichenden Regierungslehre - Neue theoretische Entwicklungen in der Vergleichenden Regierungslehre - Vergleichende Regierungslehre als Politikfeldforschung - Vergleichende Regierungslehre als Methode - II. Strukturen und Strukturprobleme westlicher Demokratien: Institutionelle Gewaltenverschränkung: Parlamentarismus in Großbritannien, Italien, Deutschland und Japan - Institutionelle Gewaltenteilung: Das präsidentielle Regierungssystem in den Vereinigten Staaten von Amerika und das semi-präsidentielle Regierungssystem in Frankreich - Direkte Demokratie und Konkordanz: Das politische System der Schweiz - III. Strukturen und Kapazitäten demokratischer Regierungssysteme im Vergleich: Interessenberücksichtigung und Legitimität politischer Entscheidungen - Wirkungszusammenhänge zentraler und dezentraler Politiksteuerung - Institutionen und Politikfähigkeit im Vergleich: Das empirische Beispiel der Arbeitsmarktpolitik - Perspektiven der Vergleichenden Regierungslehre

Produktinformationen

Titel: Vergleichende Regierungslehre
Autor:
EAN: 9783810031990
ISBN: 978-3-8100-3199-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaft
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 177
Gewicht: 361g
Größe: H243mm x B170mm x T17mm
Jahr: 2003
Auflage: 4. A.

Weitere Produkte aus der Reihe "Grundwissen Politik"

Zuletzt angesehen
Verlauf löschen