Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Greenpeace

  • Fester Einband
  • 358 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Die erste kompakt und dramatisch geschriebene Geschichte von Greenpeace von den Anfängen bis heute, das Porträt einer einmaligen W... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Die erste kompakt und dramatisch geschriebene Geschichte von Greenpeace von den Anfängen bis heute, das Porträt einer einmaligen Weltorganisation.

Die Weltorganisation Greenpeace ist ein international vernetztes, global agierendes und in den Medien allgegenwärtiges Unternehmen. Seine Geschichte, seine Struktur und seine Philosophie fordern alle wissenschaftlichen Disziplinen heraus. Mit "Make It a Green Peace" (so der englischsprachige Titel) liegt erstmalig eine akribisch recherchierte, wissenschaftlich fundierte und zielführende Darstellung vor. Sie verbindet Zeitgeschichte, politische Wissenschaft, Gesellschaftssoziologie, Kulturtheorie und Umweltforschung zu einer kompakten Analyse eines führenden Agenten in der Globalisierung. Die Anfänge von Greenpeace finden sich in der kanadisch-amerikanischen Graswurzelbewegung von Antinuklearbewegung, Friedensbewegung, Hippie-Anarchismus, Quäker-Theorie der Gewaltfreiheit, Pazifismus, New Age-Spiritualität, Indianischer Naturauffassung, Tierschutzbewegung, Medientheorie von Marshall McLuhan u.a. Aus diesem Amalgam hat sich Schritt für Schritt und mit vielen Konflikten eine allgemein politische Organisation herausgebildet, die heute ein globales Weltunternehmen darstellt, gekennzeichnet durch straffe Führung, Zentralisierung, Professionalisierung, Management, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit.

Autorentext

Dr. Frank Zelko ist Professor für Geschichte und Umweltforschung an der Universität Vermont, Mitglied der American Society of Environmental History und zur Zeit Fellow am Rachel Carson Center for Environment and Society der Universität München.



Klappentext

Die Weltorganisation "Greenpeace" ist ein international vernetztes, global agierendes und in den Medien allgegenwärtiges Unternehmen. Seine Geschichte, seine Struktur und seine Philosophie fordern alle wissenschaftlichen Disziplinen heraus.Mit »Make It a Green Peace« (so der englischsprachige Titel) liegt erstmalig eine akribisch recherchierte, wissenschaftlich fundierte und zielführende Darstellung vor. Sie verbindet Zeitgeschichte, politische Wissenschaft, Gesellschaftssoziologie, Kulturtheorie und Umweltforschung zu einer kompakten Analyse eines führenden Agenten in der Globalisierung.Die Anfänge von Greenpeace finden sich in der kanadisch-amerikanischen Graswurzelbewegung von Antinuklearbewegung, Friedensbewegung, Hippie-Anarchismus, Quäker-Theorie der Gewaltfreiheit, Pazifismus, New Age-Spiritualität, Indianischer Naturauffassung, Tierschutzbewegung, Medientheorie von Marshall McLuhan u.a. Aus diesem Amalgam hat sich Schritt für Schritt und mit vielen Konflikten eine allgemein politische Organisation herausgebildet, die heute ein globales Weltunternehmen darstellt, gekennzeichnet durch straffe Führung, Zentralisierung, Professionalisierung, Management, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit.

Produktinformationen

Titel: Greenpeace
Untertitel: Von der Hippiebewegung zum Ökokonzern
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783525317129
ISBN: 978-3-525-31712-9
Format: Fester Einband
Herausgeber: Vandenhoeck + Ruprecht
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 358
Gewicht: 718g
Größe: H238mm x B159mm x T32mm
Veröffentlichung: 20.02.2014
Jahr: 2014