2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Alltag im Konzentrationslager Mittelbau-Dora

  • Kartonierter Einband
  • 136 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dies ist eine der wenigen Forschungsarbeiten, die KZ-Häftlinge als selbstbestimmte Akteure in den Mittelpunkt stellt. Ausgehend vo... Weiterlesen
30%
39.90 CHF 27.95
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Dies ist eine der wenigen Forschungsarbeiten, die KZ-Häftlinge als selbstbestimmte Akteure in den Mittelpunkt stellt. Ausgehend von der Prämisse, dass jeder Häftling im KZ - wenn auch nur geringe - Handlungsmöglichkeiten besaß, wird der Alltag der Häftlinge im KZ-Komplex Mittelbau-Dora auf Überlebensstrategien untersucht und die bemerkenswerten Ergebnisse vorgestellt. Vorangestellt ist dieser Thematik eine sehr ausführliche Übersicht zur Entwicklung des KZ-Systems. Zudem führt eine detaillierte Analyse auf Basis individualpsychologischer Kenntnisse der traumatischen Folgen und Verarbeitungsmöglichkeiten nach der Extremsituation der KZ-Erfahrung in die Problematik der Erinnerungsliteratur als Quelle ein.

Autorentext

Der Autor: Frank Wiedemann studierte Geschichte, Philosophie und Sozialpsychologie an der Universität Hannover. Derzeit ist er Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung und arbeitet an seiner interdisziplinären Dissertation zum Thema «Psychologen im Konzentrationslager - Methoden und Strategien des Überlebens». Der Autor: Frank Wiedemann studierte Geschichte, Philosophie und Sozialpsychologie an der Universität Hannover. Derzeit ist er Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung und arbeitet an seiner interdisziplinären Dissertation zum Thema «Psychologen im Konzentrationslager - Methoden und Strategien des Überlebens».



Inhalt

Aus dem Inhalt: System der Konzentrationslager - Alltag im Konzentrationslager - Erinnerungsliteratur - Psychische Folgen der KZ-Erfahrung - Trauma - Erinnerungsliteratur als Quelle - Überlebensstrategien - Häftlingsgesellschaft - KZ-System Mittelbau-Dora - Lebens- und Arbeitsbedingungen im KZ Mittelbau-Dora.

Produktinformationen

Titel: Alltag im Konzentrationslager Mittelbau-Dora
Untertitel: Methoden und Strategien des Überlebens der Häftlinge
Autor:
EAN: 9783631602638
ISBN: 978-3-631-60263-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Ethnologie
Anzahl Seiten: 136
Gewicht: 202g
Größe: H208mm x B146mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.04.2010
Jahr: 2010
Auflage: Neuausg.