Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Röntgentherapie in der Dermatologie

  • Kartonierter Einband
  • 160 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Inhalt

Physikalischer Teil.- Theorien über das Wesen der Röntgenstrahlen.- Entstehung der Röntgenstrahlen.- Physikalische Eigenschaften derselben.- Instrumentarium und Abhängigkeit der Strahlung von den einzelnen Teilen desselben.- Stromquellen.- Influenzmaschine, Tauchbatterie, eigene Zentrale, Gleichstrom, Wechselstrom (Akkumulatorenbatterie).- Unterbrecher.- Form des sekundären Stromstoßes.- Verschiedene Art der Strahlung.- Unterbrecherlose Apparate.- Induktorium.- Röntgenröhre.- Parallele Funkenstrecke.- Milliamperemeter (Abhängigkeit der Strahlenmenge von diesen Meßinstrumenten).- Drosselluftstrecke und Ventilröhre.- Härtemesser (E. H. Schmidt, Walter, Benoist, Wehnelt).- Transformation der Strahlen.- Quantitätsmesser (Fluoreszensschirm, Sabouraud-Noiré, Villard) Röhrenstative.- Blendenkasten.- Weckuhr.- Therapeutische Technik..- Konstanthalten der Röhre.- Härten und Weichmachen der Röhre.- Dosierungsmethoden.- Direkte Maßmethode.- Maßmethoden der Strahlen außerhalb der Röhre (Holzknecht, Sabouraud-Noiré, Bordier, Rimbroech, Lepper, Strauß, Bordier u. Galimad, Freund, Schwarz, Villard).- Kombinierte Meßmethode (E. H. Schmidt).- Einstellung des Patienten.- Abdeckung des Patienten.- Allgemeine Therapie..- Plosynkrasie und Überempfindlichkeit.- Deren forensische Bedeutung.- Typische Reaktionsformen.- Reaktionen auf überweiche Strahlung.- Vor- oder Frühreaktion.- Knochenwachstumsstörungen.- Chronische Röntgenschädigungen.- Schädigung der Spermadozoen.- Einwirkungsweise der Röntgenstrahlen auf pathologisch veränderte Haut.- Indikationsstellung.- Quantitative Strahlenwirkung (Reizung, Lähmung, Abtötung).- Elektive Wirkung.- Bedeutung des spezifischen Gewichtes der Gewebe für die Einwirkung der Strahlen.- Radiosensibilität der Gewebe.- Organe kleiner Versuchstiere im Vergleich zu menschlichen Organen in ihrem Verhalten gegen Röntgenstrahlen.- Absorptionsvermögen und Radiosensibilität einzelner patholog. Gewebe.- Anpassung der Strahlungsgeschwindigkeit an das spezifische Gewicht der Gewebe.- Filtrierung der Strahlen.- Tiefenwirkung der Strahlen.- Qualitative (chemisch umstimmende Wirkung) der Strahlen.- Schema der verschiedenen typischen Behandlungsmethoden Typus der 1/3, der und der großen Dosen) bei verschiedenen Härtegraden.- Spezielle Therapie.- I. Gruppe: Ekzeme (allgemeines).- Nummuläres Ekzem.- Gewerbeekzem.- Ekzema tylotycum manuum.- Acrodermatitis suppurat. chronica (Hallopeau).- Seborrhoisches Ekzem des Kopfes.- Seborrhoisches Ekzem des Körpers.- Seborrhoea oleosa faciei.- Perianales und perivulväres Ekzem.- Neurodermitis chronic. circumscripta (Lichen Vidal).- Neurodermitis chronic. disseminata.- Neurodermitis chronic. verrucosa.- Prurigo hebrae.- Acne und Rosacea.- Sycosis non parasitaria.- Trichophytia superfic. barbae.- Trichophytia profunda (Kerion Celsi).- Ichthyosis.- Epidermolysis bullosa hereditaria.- Menstrualekzem.- Dermatitis herpetif. Duhring, Herpes gestationis.- Erythema exsudativum multiforme.- Erythema nodosum.- Liehen ruber planus et verrueosus.- Psoriasis vulgaris.- Ekzeme der Nägel.- Dysidrotische Ekzeme.- II. Gruppe (allgemeines).- Tuberculosis verrucosa cutis.- Flache Form des Lup. vulgaris.- Lupus hypertrophicus der Haut.- Die hypertrophische Schleimhauttuberkulose.- Ulceröse Tuberkulose der Haut und Schleimhaut.- Erythem induré (Bazin).- Skrofuloderm.- Fistelgänge bei Tuberkulose.- Drüsentuberkulose.- Lichen scrofulosorum.- Lupus erythematodes.- Lepra.- Kotz.- III. Gruppe (allgemeines).- Favus und Mikrosporie.- Hypertrichosis.- Hyperidrosis.- Die benignen Tumoren.- Narbenkeloide.- Keloidacne.- Fibrome, Hautmyome, Lipome.- Angiome.- Naevi flammei.- Pigmentierte Naevi.- Rhinophym.- Verrucae.- Condylomata accuminata.- Pernionen.- Gichtophie.- Die malignen Tumoren.- Karzinom der Haut.- Karzinom der Zunge.- Sarkome.- Sarkome der Kopfhaut.- Sarkommetastasen in Drüsen.- Paget disease.- Epitheliom.- Leukämische Tumoren der Haut.- Mycosis fungoides.- Prostatahypertrophie.- Bubonen.- Ulcus molle.- Tertiäre Syphilide.

Produktinformationen

Titel: Die Röntgentherapie in der Dermatologie
Autor:
EAN: 9783642506093
ISBN: 978-3-642-50609-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Medizinische Fachberufe
Anzahl Seiten: 160
Gewicht: 254g
Größe: H235mm x B155mm x T8mm
Jahr: 1910
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1910