Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Minimal Management

  • Fester Einband
  • 192 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Eine Streitschrift gegen die allgegenwärtige Managementkultur, die immer noch davon ausgeht, dass alles führbar und steuerbar sei.... Weiterlesen
20%
45.00 CHF 36.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 5 bis 7 Werktagen.

Beschreibung

Eine Streitschrift gegen die allgegenwärtige Managementkultur, die immer noch davon ausgeht, dass alles führbar und steuerbar sei. Ein kluges Buch mit provokanten Thesen, das nicht auf simple Rezepte baut, sondern sich der Komplexität stellt, mit der Führungskräfte von heute konfrontiert sind.

Je komplexer die Welt wird, in der wir arbeiten, desto offensichtlicher stösst die gegenwärtige Managementpraxis an ihre Grenzen. Je dezentraler, flexibler und virtueller unsere Arbeitsbeziehungen werden, desto mehr versagt eine Führungsphilosophie, welche diesen veränderten Rahmenbedingungen nicht mehr auf Augenhöhe begegnet. Welche Konzepte man auch verfolgt, welche Pläne man auch schmiedet und welche Entscheidungen man auch trifft - das Gefühl, permanent von zahllosen unvorhersehbaren Ereignissen heimgesucht zu werden, trügt nicht. Viele Manager bringt diese Erfahrung an den Rand der Verzweiflung, insbesondere dann, wenn sie den Anspruch nicht fallen lassen können, alles bis ins letzte Detail zu organisieren und zu kontrollieren. Es fällt ihnen schwer zu akzeptieren, dass ihrer Haltung ein falsches Verständnis von Professionalität und ein Perfektionsanspruch zugrunde liegen, die nicht mehr einzulösen sind. Die Welt des Managements befindet sich inmitten eines Paradigmenwechsels, der die Art und Weise, wie wir Führung zukünftig denken und praktizieren werden, fundamental verändert. Dieses Buch ist eine kluge Streitschrift die intellektuelle Lethargie der gegenwärtigen Managementkultur - und zugleich ein Strategie-Ratgeber für den Aufbau einer radikal neuen Konzeption von Führung.

Autorentext
Frank Schäfer ist Inhaber des Beratungsunternehmens Schäfer,ei in Stuttgart und erfahrener Unternehmensberater mit Fokus Change Management. Er berät Grosskonzerne, mittelständische Unternehmen und den Öffentlichen Dienst. Frank Schäfer ist u.a. Autor des Titels 'Erfolgreiche Kooperation in Unternehmen' (Campus)

Klappentext

Je komplexer die Welt wird, in der wir arbeiten, desto offensichtlicher stösst die gegenwärtige Managementpraxis an ihre Grenzen. Je dezentraler, flexibler und virtueller unsere Arbeitsbeziehungen werden, desto mehr versagt eine Führungsphilosophie, welche diesen veränderten Rahmenbedingungen nicht mehr auf Augenhöhe begegnet. Welche Konzepte man auch verfolgt, welche Pläne man auch schmiedet und welche Entscheidungen man auch trifft - das Gefühl, permanent von zahllosen unvorhersehbaren Ereignissen heimgesucht zu werden, trügt nicht. Viele Manager bringt diese Erfahrung an den Rand der Verzweiflung, insbesondere dann, wenn sie den Anspruch nicht fallen lassen können, alles bis ins letzte Detail zu organisieren und zu kontrollieren. Es fällt ihnen schwer zu akzeptieren, dass ihrer Haltung ein falsches Verständnis von Professionalität und ein Perfektionsanspruch zugrunde liegen, die nicht mehr einzulösen sind. Die Welt des Managements befindet sich inmitten eines Paradigmenwechsels, der die Art und Weise, wie wir Führung zukünftig denken und praktizieren werden, fundamental verändert. Dieses Buch ist eine kluge Streitschrift die intellektuelle Lethargie der gegenwärtigen Managementkultur - und zugleich ein Strategie-Ratgeber für den Aufbau einer radikal neuen Konzeption von Führung.

Produktinformationen

Titel: Minimal Management
Untertitel: Von der Kunst, vernetzte Menschen zu führen
Autor:
EAN: 9783907100400
ISBN: 978-3-907100-40-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Midas Management
Genre: Management
Anzahl Seiten: 192
Gewicht: 365g
Größe: H221mm x B152mm x T19mm
Jahr: 2012