Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

EMW und AWO

  • Fester Einband
  • 96 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
1928 hatte BMW die Eisenacher Motorenwerke übernommen und dort Motorräder gebaut. Die AWO 425 lief seit 1950 vom Band, die Produkt... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

1928 hatte BMW die Eisenacher Motorenwerke übernommen und dort Motorräder gebaut. Die AWO 425 lief seit 1950 vom Band, die Produktion endete 1960. Dieser Band setzt den exotischen Viertaktern der DDR ein Denkmal.

1928 hatte BMW die Eisenacher Motorenwerke übernommen und dort auch Motorräder gebaut. Nach dem Krieg wurde eines davon, die R35, als EMW bis 1955 dort weitergebaut. Die AWO 425, das zweite Viertaktmotorrad aus DDR-Produktion, lief dagegen schon seit 1950 im thüringischen Suhl vom Band, die Produktion endete 1960. Danach wurde per Beschluss des Staatsrates die Fertigung von Viertakt-Motorrädern auf dem Gebiet der ehemaligen DDR eingestellt. Vergessen hat man im Zweitakt-Land DDR die exotischen Viertakter aber nicht, wie Frank Rönickes Band mit viel Zeitkolorit beweist.

Autorentext

Frank Rönicke ist ausgewiesener Fachmann in Sachen DDR-Motorisierung und Motorräder, insbesondere mit Zweitaktmotoren, und hat zu diesem Thema bereits über 40 Titel veröffentlicht. Er kann für seine Bücher auf ein umfangreiches Foto-Archiv zurückgreifen.

Produktinformationen

Titel: EMW und AWO
Untertitel: Die Viertaktmotorräder der DDR, Eine Dokumentation, Schrader-Typen-Chronik
Autor:
EAN: 9783613039360
ISBN: 978-3-613-03936-0
Format: Fester Einband
Herausgeber: Motorbuch
Genre: Auto & Motorrad
Anzahl Seiten: 96
Gewicht: 581g
Größe: H249mm x B228mm x T14mm
Veröffentlichung: 27.10.2016
Jahr: 2016