Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Multimedia-Management

  • Kartonierter Einband
  • 338 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
"Content" ist der digitale Rohstoff des Internets.Die Autoren liefern ein interbetrieblich ausgerichtetes Management-Kon... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

"Content" ist der digitale Rohstoff des Internets.Die Autoren liefern ein interbetrieblich ausgerichtetes Management-Konzept zur Beherrschung der Konvergenz im Mediensektor.Dabei werden neben organisatorischen Aspekten sowohl technologische Anforderungen als auch notwendige Change-Management-Ansätze auf Mitarbeiterebene herausgearbeitet. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der strategischen Steuerung und dem Controlling von Multimedia-Aktivitäten eines Zeitungs- und Publikumszeitschriftenverlages.Bestehende Geschäftsmodelle werden auf den Prüfstand gestellt bzw. innovative Geschäftsmodelle entwickelt und damit konkrete Handlungsoptionen für Verlage aufgezeigt.

Vorwort
Konvergenz-Management

Autorentext
Dr. Frank Keuper ist Habilitand am Institut für Industriebetriebslehre und Organisation, Arbeitsbereich Industrielles Rechnungswesen und Organisation, an der Universität Hamburg.
René Hans ist Research Analyst bei IBM Business Consulting Service, mit dem Schwerpunkt Medien- und Telekommunikationsunternehmen.


Klappentext
Content ist der digitale Rohstoff des Internet. Frank Keuper und René Hans präsentieren ein interbetrieblich ausgerichtetes Management-Konzept zur Beherrschung der Konvergenz im Mediensektor:

- Betriebswirtschaftliche Rahmenbedingungen für Zeitungs- und Zeitschriftenverlage
- Konvergenz als Meta-Trend auf den TIME-Märkten
- Strategische Planung als Herausforderung für Verlage in einer konvergenten Medienbranche
- Konzepte zum Management der Konvergenz
- Performance Measurement des Multimedia Supply Chain Management
- Multimedia-Geschäftsmodelle von Zeitungs- und Zeitschriftenverlagen
- Perspektiven für Verlage im Multimedia-Markt

"Gefragt ist Flexibilität gegenüber den Medienpräferenzen der Leser, so dass Crossmedia zur alles entscheidenden Handlungsmaxime der nächsten Jahre für einen Verlag werden sollte. [...] Den Autoren gelingt es im vorliegenden Buch, betriebswirtschaftlich fundiert die wesentlichen Konsequenzen der aus der Konvergenz resultierenden Veränderungen für einen Zeitungs- und Publikumszeitschriftenverlag darzustellen. Darauf aufbauend werden Handlungsoptionen, Reorganisationsmaßnahmen und Controlling-Instrumentarien aufgezeigt, ohne dabei den Blick für die Unternehmenspraxis zu verlieren. Damit stellt das Buch nicht nur einen wertvollen Beitrag für interessierte Praktiker und Wissenschaftler, sondern vielmehr auch für Studenten der Medien- und Betriebswirtschaft - den Verlagsmanagern von morgen - dar."
Dr. Christoph Weger, Managing Director Electronic Media, Financial Times Deutschland

Dr. Frank Keuper vertritt den Lehrstuhl für Risikomanagement oder Controlling an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.
René Hans ist Research Analyst bei IBM Business Consulting Service, mit dem Schwerpunkt Medien- und Telekommunikationsunternehmen.


Inhalt
Betriebswirtschaftliche Rahmenbedingungen für Zeitungs- und Zeitschriftenverlage Konvergenz als Meta-Trend auf den TIME-Märkten Strategische Planung als Herausforderung für Verlage in einer konvergenten Medienbranche Konzepte zum Management der Konvergenz Performance Measurement des Multimedia Supply Chain Management Multimedia-Geschäftsmodelle von Zeitungs- und Zeitschriftenverlagen Perspektiven für Verlage im Multimedia-Markt

Produktinformationen

Titel: Multimedia-Management
Untertitel: Strategien und Konzepte für Zeitungs- und Zeitschriftenverlage im digitalen Informationszeitalter
Autor:
EAN: 9783409119269
ISBN: 978-3-409-11926-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Gabler
Genre: Branchen
Anzahl Seiten: 338
Gewicht: 611g
Größe: H243mm x B170mm x T19mm
Jahr: 2003