Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Möglichkeiten und Grenzen des Cross-Selling im Privatkundengeschäft

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: Note 2 / 87 Punkte, Frankfurt School of Fina... Weiterlesen
20%
23.90 CHF 19.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: Note 2 / 87 Punkte, Frankfurt School of Finance & Management (Frankfurt School of Finance & Management), Veranstaltung: Studium Bankbetriebswirt, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wechselaffinen Kunden, die nicht genug an ein Kreditinstitut gebunden sind, fällt es in einem "overbankedten" Deutschland mit 460 Bankfilialen pro einer Millionen Einwohner leicht, gewachsene Geschäftsverbindungen zu lösen und sich neue Finanzpartner zu suchen. Eine zentrale Rolle zur Erwirtschaftung von höheren Erträgen, Ertragsdiversifikation der Kreditinstitute, der Stabilisierung, dem Ausbau und nicht zuletzt zur Neugewinnung von Kunden spielt das Cross-Selling. Diese Facharbeit soll die Möglichkeiten und Grenzen des Cross-Selling im Privatkundengeschäft aus Sicht eines Kreditinstitutes herausstellen. Einhergehend hiermit muss auch der Nutzen aufgezeigt werden, ohne den eine Diskussion nicht sinnvoll ist.

Produktinformationen

Titel: Möglichkeiten und Grenzen des Cross-Selling im Privatkundengeschäft
Untertitel: Retail- und Private-Banking
Autor:
EAN: 9783640099207
ISBN: 978-3-640-09920-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Branchen
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 99g
Größe: H297mm x B210mm x T2mm
Jahr: 2008
Auflage: 1. Auflage
Land: DE
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen