2. Adventsüberraschung: 30% Rabatt auf Bücher (DE)! Mehr erfahren.
Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fortschritte der praktischen Dermatologie und Venerologie

  • Kartonierter Einband
  • 488 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Fortschritt durch Fortbildung , das Motto der erfolgreichen Münchner Fortbildungswochen, steht auch im Mittelpunkt dieses Bandes. ... Weiterlesen
30%
75.00 CHF 52.50
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Fortschritt durch Fortbildung , das Motto der erfolgreichen Münchner Fortbildungswochen, steht auch im Mittelpunkt dieses Bandes. Didaktisch hervorragend aufbereitet und durch das Bildmaterial der bewährten Diaklinik ergänzt, bietet er aktuelle Informationen, u.a. zu Umweltdermatosen, Photodermatologie, allergischen Erkrankungen, bullösen Dermatosen, Psoriasis, Dermatochirurgie, sexuell übertragbaren Krankheiten, Fehldiagnose-Differentialdiagnose.

Autorentext
Fortschritt durch Fortbildung! Unter diesem Motto veranstaltet die Münchener dermatologische Universitätsklinik seit Jahren die erfolgreiche Fortbildungswoche. Begründet von Braun-Falco, hat Herr Plewig nun die Tagungsführung übernommen. Der reich bebilderte Band enthält alle Beiträge und gewährt einen Überblick über die neuesten Entwicklungen der Dermatologie.

Klappentext

Fortschritt durch Fortbildung, das Motto der erfolgreichen Münchner Fortbildungswochen, steht auch im Mittelpunkt dieses Bandes. Didaktisch hervorragend aufbereitet und durch das Bildmaterial der bewährten Diaklinik ergänzt, bietet er aktuelle Informationen, u.a. zu Umweltdermatosen, Photodermatologie, allergischen Erkrankungen, bullösen Dermatosen, Psoriasis, Dermatochirurgie, sexuell übertragbaren Krankheiten, Fehldiagnose-Differentialdiagnose.



Inhalt

Umweltdermatosen.- Einfluß der Umwelt auf das Abwehrsystem der menschlichen Haut.- Kontaktallergene 1994.- x00DC;berempfindlichkeitsreaktionen auf Latex.- Meeresdermatologie.- Atopisches Ekzem und allergisches Kontaktekzem: Sind sie verwandt?.- Pathogenese des atopischen Ekzems und des allergischen Kontaktekzems.- Atopisches Ekzem und Kontaktekzem - Gemeinsamkeiten, Unterschiede und praktische Konsequenzen.- Psoriasiserkrankungen.- Pathogenese der Psoriasis.- Neue Entwicklungen in der Psoriasistherapie.- Akne.- Wann ist eine Hormonbestimmung sinnvoll?.- Akne im Erwachsenenalter: Was steckt dahinter?.- Topische Antibiotikatherapie: Was wirkt? Gefährliche Resistenzentwicklung?.- Bullöse Dermatosen.- Pathogenese bullöser Autoimmunkrankheiten.- Die Therapie der bullösen Dermatosen.- Bedrohliche Krankheitsbilder in der Dermatologie.- Schwere arzneimittelinduzierte Hautreaktionen: Pemphigus vulgaris, bullöses Pemphigoid, generalized bullous fixed drug eruption, Erythema exsudativum multiforme majus, Stevens-Johnson-Syndrom und toxisch-epidermale Nekrolyse.- Schwere Vaskulitisformen.- Verätzungen.- Anaphylaktoide Reaktionen.- Hautkrankheiten im Wandel.- STD und HIV.- Besondere Aspekte HIV-assoziierter Hautkrankheiten.- Tuberkulosen.- Hauterkrankungen nach Organtransplantationen.- Borreliosen.- Maligne Lymphome.- Photodermatologie.- Photoallergie und chronische aktinische Dermatitis - ein neues Konzept.- Photodiagnostische Testverfahren bei Lichtdermatosen: Polymorphe Lichtdermatose, Lupus erythematodes und Lichturtikaria.- Neue Wege in der Phototherapie.- Sole-Phototherapie.- Lichtalterung.- Moderner Lichtschutz.- Fehldiagnose, Differentialdiagnose, Diagnose.- Erkrankungen der Kopfhaut.- Erkrankungen der Periorbitalregion.- Erkrankungen der Mundhöhle.- Erkrankungen der Nägel.- Neue Diagnostikverfahren.- Die Polymerasekettenreaktion in der Dermatologie.- Autoantikörperdiagnostik.- Parasitendiagnostik.- Mikrobiologische Diagnostik der Lyme-Borreliose.- Apparative Diagnostik und Therapie.- Auflichtmikroskopie.- Duplexsonographie.- Hyperhidrose und Iontophorese.- Die Kryotherapie in der Dermatologie.- Dermatotherapie 1994.- Topische Entzündungshemmer.- Hyposensibilisierung.- Isotretinoin.- Immuntherapie der Papillomvirusinfektionen.- Wundauflagen.- Chemical Peeling mit ?-Hydroxysäuren.- Kontroverse Medizin.- Quecksilber: Gefährdung durch Amalgam?.- Biomonitoring in der Arbeits- und Umweltmedizin.- Ozonloch und UV-Strahlung - wie sehr sind wir gefährdet?.- Organisationsfragen.- Zukunftsorientierte Praxisführung.- Abrechnung.- Datenverarbeitung in Klinik und Praxis.- Qualitätssicherung.- Aus dem Leben einer Tagesklinik.- Ambulante Operationen.- Dia-Klinik.- Alopecia specifica diffusa bei sekundärer Syphilis.- Totgeburt bei Lues connata - Nachweis einer generalisierten Treponemeninfektion mittels Polymerasekettenreaktion (PCR).- Kongenitale selbstheilende Retikulohistiozytose.- Langerhans-Zell-Histiozytose (Hand-Schüller-Christian-Krankheit).- Disseminierte Angiome - Leitsymptom des Morbus Fabry.- Porokeratosis Mibelli.- Allergische Kontaktdermatitis auf ätherische Öle bei Aromatherapie.- Erfolgreiche Itrakonazoltherapie bei griseofulvinresistenter Tinea capitis durch Microsporum canis.- Schwere anaphylaktoide Reaktion auf Azetylsalizylsäure und Ibuprofen bei Mastozytose.- Immotile-Zilien-Syndrom.- Ulzerierende Knoten: Leitsymptom der Periarteriitis nodosa.- Photoprovozierter systemischer Lupus erythematodes durch immunsuppressive Therapie.- Diskoider Lupus erythematodes bei einer Konduktorin der septischen Granulomatose.- Systemischer Lupus erythematodes mit papulöser Muzinose.- Kutane Manifestation bei kongenitaler Afibrinogenämie.- Sekundäre Lipatrophie bei Dermatomyositis.- Multiple filiforme Hyperkeratosen.- Poland-Syndrom bei einem Patienten mit ?-Thalassämie.- Impetigenisierte junktionale Epidermolysis bullosa Typ Herlitz.- Kongenitale Onychodysplasie (Iso-Kikuchi-Syndrom).- Diffuse Talgdrüsenhyperplasie.- Rosacea fulminans.- Gramnegative Follikulitis der Haut und gramnegative Besiedlung der ableitenden Samenwege.- Salmonellenfollikulitis bei ?-1-Antitrypsin-Mangel.- Morbus Reiter bei HIV-Infektion.- Tuberculosis miliaris ulcerosa mucosae et cutis: Erregernachweis durch Polymeraseketten-reaktion.- Akrozyanose durch Inhalation von Amylnitrit.- Lineare IgA-Dermatose der Mundschleimhaut mit sekundärem Sjögren-Syndrom.- Aktinische Prurigo.- Das Trichoblastom: Ein häufig verkannter Sekundärtumor im Naevus sebaceus.- Pseudoerythroprosopalgie bei Pyozele der Stirnbeinhöhle.- Pagetoide Retikulose: Therapie mit PUVA-Bädern.- T-Zell-reiches B-Zell-Lymphom der Haut.- Kutanes reaktives lymphoidzelliges Infiltrat (Pseudolymphom) - Einsatz moderner Methoden für die Diagnose.- Multiple Basaliome nach Strahlentherapie eines Naevus flammeus.- Chronisches Ulkus am Unterschenkel: Zytomorphologischer Nachweis eines Basalioms.- Hautulzerationen bei rheumatoider Arthritis.- Schimmelpenning-Feuerstein-Mims-Syndrom.- Stammvarikose der Vena saphena parva mit hoher Mündung.- Embolia cutis medicamentosa nach intraarterieller Injektion von Ozon.

Produktinformationen

Titel: Fortschritte der praktischen Dermatologie und Venerologie
Untertitel: Vorträge und Dia-Klinik der XIV. Fortbildungswoche der Dermatologischen Klinik und Poliklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München in Verbindung mit dem Berufsverband der Deutschen Dermatologen e.V
Editor:
EAN: 9783642791574
ISBN: 978-3-642-79157-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Medizinische Fachberufe
Anzahl Seiten: 488
Gewicht: 1048g
Größe: H270mm x B193mm x T26mm
Jahr: 2012
Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1995

Weitere Produkte aus der Reihe "Fortschritte der praktischen Dermatologie und Venerologie"