Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fortschritte der angewandten Verhaltensmedizin

  • Kartonierter Einband
  • 488 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Sport und Ergotherapie. Angstbesetzte kardiovaskuläre Störun gen. Adipositas. Sexuelle Funktionsstörungen. Bulimia nervo- sa. Genu... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Sport und Ergotherapie. Angstbesetzte kardiovaskuläre Störun gen. Adipositas. Sexuelle Funktionsstörungen. Bulimia nervo- sa. Genußtraining. Ärztliche Gesundheitsberatung. Kosten- Nutzen-Analysen im Gesundheitswesen

Die "angewandte Verhaltensmedizin" stellt die klinische Wei- terentwicklung verhaltensmedizinischer Grundlagenarbeiten dar, deren Anwendungsbezug bislang weitgehend auf klin. La- bors oder universit{re Einzelprojekte begrenzt blieb. Sie besch{ftige sich mit der Integration dieser Arbeiten in die Regelversorgung der Krankenbehandlung und Rehabilitation. Sie stellterstmals eine systematische Aufarbeitung der Er- fahrungen therapeutisch t{tiger Praktiker aus ambulanten und station{ren verhaltensmedizinisch arbeitenden Einrichtungen vor, deren Arbeiten sich wegen ihrer konzeptionellen, wis- senschaftlichen und therapeutisch-klinischen Stringenzin der Praxis bew{hrt haben.

Inhalt

Editorial.- Auf dem Weg zu einer angewandten Verhaltensmedizin.- Konzeptionelle Aspekte.- Besondere Aspekte von Klinik und Forschung in der angewandten Verhaltensmedizin.- Ergotherapie in der psychosomatischen Rehabilitation.- Sport und Verhaltenstherapie in der Psychosomatik: Möglichkeiten der Sporttherapie in der psychosomatischen Rehabilitation.- Die medizinische Versorgung im therapeutischen Prozeß.- Klinische Grundlagen und Problembereiche.- Therapietheorie zur Förderung genußvollen Erlebens und Handelns.- "Äpfel und Birnen": Klinisch-medizinische Aspekte der Adipositastherapie.- Versuch einer clusteranalytischen Klassifikation von Herzneurotikem.- Zur Prävalenz sexueller Funktiönsstörungen bei Patienten, die wegen anderweitiger psychosomatischer oder psychischer Störungen stationär behandelt warden.- Leistung und Leistungsattribution depressiver Patienten in verschieden anstrengenden Leistungssituationen.- Copingprozesse bei pankreatektomierten Patienten.- Veränderung der Belastungsbewältigung von psychosomatisch kranken Patienten innerhalb einer stationären verhaltensmedizinischen Therapie.- Therapiebausteine und therapeutische Programme.- Informationsverarbeitung als Baustein in Therapie und Prävention funktioneller Störungen.- Einführungstraining für Patienten einer verhaltensmedizinischen Klinik.- "Hilfe zur Selbsthilfe" durch verhaltensorientierte Gesundheitsberatung - ein Bericht zum Modellprojekt "Gesundheitsberatung durch Ärzte".- Therapie und Förderung genußvollen Erlebens und Handelns.- Selbstkontrollprogramm zur stationären Behandlung der Adipositas permagna.- Stationäre Behandlung der Bulimia nervosa.- Angstbewältigung im Rahmen eines verhaltensmedizinischen Gruppenkonzepts bei Herzphobikern.- Gruppentherapie zur Behandlung sexueller Funktionsstörungen bei Frauen in einem stationären Behandlungssetting - Konzeptdarstellung und Erfahrungsbericht.- Erfahrungen mit der Integration einer gynäkologischen Sprechstunde in einer psychosomatischen Fachklinik.- Evaluation und methodische Aspekte.- Evaluation eines Modellversuchs zur ärztlichen Gesundheitsberatung.- Evaluation eines Selbstkontrollprogramms für stationäre Adipositasbehandlung.- Erste Ergebnisse der Evaluation eines stationären multimodalen Behandlungskonzepts für Patientinnen mit Bulimia nervosa.- Hilfreiche Faktoren bei der Bewältigung von Anorexia nervosa aus der Sicht ehemals betroffener Frauen.- Evaluation einer Gruppentherapie zur Behandlung sexueller Funktionsstörungen von Frauen in einem stationären Behandlungssetting.- Kooperatives Forschungsprojekt zur Effektivitäts- und Effizienzmessung in der stationären verhaltensmedizinischen Rehabilitation.

Produktinformationen

Titel: Fortschritte der angewandten Verhaltensmedizin
Untertitel: Konzeption, Grundlagen, Therapie, Evaluation
Editor:
EAN: 9783540515067
ISBN: 978-3-540-51506-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 488
Gewicht: 350g
Größe: H235mm x B158mm x T19mm
Jahr: 1990