Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fortbildung für Ärzte - Beiträge aus der psychosomatischen Medizin

  • Kartonierter Einband
  • 144 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Ziel der Herausgeber und Autoren des Buehes ist, in konkreter Form daran mit zuwirken, die arztliehe Fortbildung in psyehosomatise... Weiterlesen
20%
75.00 CHF 60.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Ziel der Herausgeber und Autoren des Buehes ist, in konkreter Form daran mit zuwirken, die arztliehe Fortbildung in psyehosomatiseher Medizin weiterzuent wiekeln. Unter psyehosomatiseher Medizin wird hier eine bestimmte Einstellung desjeni gen Arztes verstanden, der Wissen und Fertigkeiten der "Beziehungsmedizin" in die arztliehe Tatigkeit integrieren will. Die Keroaussage der Beziehungsmedizin lautet: Jede arztliehe Tatigkeit erwaehst aus einer Zweierbeziehung. Diese Beziehung wird aus den Erfahrungen und Erwartungen von Patienten und Arzt bestimmt. Die Beziehung ist bewuBt gestalt bar. Psychosomatische Medizin betreiben heiBt, sieh dieser Erfahrungen und Erwar tungen von Patient und Arzt zunehmend bewuBt werden, sie immer wieder im Gespraeh mit Kollegen reflektieren und hieraus im Praxisalltag wie in der Fortbil dung Konsequenzen ziehen. Psychosomatik wird also nieht als eine Spezialdiszi plin, sondero als eine grundlegende iirztliche Vorgehensweise verstanden. Zwischen Oktober 1982 und Oktober 1983 wurden im Bereich der Hessischen Landesarztekammer 3 Seminare durehgefUhrt, urn eine derart verstandene psy chosomatische Fortbildung entstehen zu lassen. 1m 1. Seminar (Herz-Kreislauf Zentrum Rotenburg/Fulda, Oktober 1982) wurden grundlegend die Inhalte der Fortbildung diskutiert. 1m 2. Seminar (Akademie fur arztliche Fortbildung und Weiterbildung, Bad Nauheim, Januar 1983) ging es urn die DurchfUhrung eines entsprechenden Programmes; im 3. Seminar (Akademie fUr arztliche Fortbil dung und Weiterbildung, Bad Nauheim, Oktober 1983) war die Evaluation Gegenstand der Diskussion.

Inhalt

Fortbildung für Ärzte - Beiträge aus der psychosomatischen Medizin (I): Zur Zielsetzung des Rotenburger Symposions (1. Seminar).- Vermittlung des psychosomatischen Arbeitsansatzes im interdisziplinären Team ärztlicher Spezialisten.- Welche Arbeitsbedingungen benötigt der Klinikarzt für einen intensiveren Umgang mit seinen Patienten? Erfahrungen mit dem Versuch der Integration eines psychosomatischen Ansatzes in die innere Medizin.- Evaluation kommunikativer Fähigkeiten in der Ärztefortbildung.- Künftige psychosomatische Fortbildung aus der Sicht des Rehabilitationsklinikers.- Themenzentrierte Arztseminare - Erfahrungen in der Aus-, Fort- und Weiterbildung.- Fortbildungsmodelle der medizinischen Psychologie.- Lehren und Lernen in der klinischen Psychosomatik.- Die psychosomatische Konsultation - Anspruch und Wirklichkeit.- Die Balint-Methode in der ärztlichen Weiterbildung - Was kann der Arzt in der Balint-Gruppen-Arbeit lernen?.- Psychosomatische und psychotherapeutische Fortbildung in Zusammenarbeit mit Ärztekammern.- 2. Seminar: Fortbildung für Ärzte - Beiträge aus der psychosomatischen Medizin (II): Einrichten eines Fortbildungsangebotes.- Bericht über eine Klausurtagung (2. Seminar).- Ergebnis der Bad Nauheimer Januartagung 1983 hinsichtlich des konkreten Fortbildungsangebotes; Schritte, die unmittelbar nach dem 2. Seminar erfolgten.- 3. Seminar: Fortbildungsbeiträge aus der psychosomatischen Medizin (III): Beurteilung psychosozialer Kompetenz des Allgemeinarztes (Evaluationsfragen).- Abschließende Bemerkung.- Anhang:.- Hessisches Ärzteblatt: Ärztliche Fortbildung in psychosomatischer Medizin (Juni 1983).- Deutsches Kollegium für psychosomatische Medizin: Rahmenrichtlinien für die Weiterbildung in psychosomatischer Medizin (Marburg, Juli 1981).- The Value of Confluent Learning Applied to General Practice Training D. Paulley.

Produktinformationen

Titel: Fortbildung für Ärzte - Beiträge aus der psychosomatischen Medizin
Untertitel: (Z. Tl. in engl. Sprache)
Editor:
EAN: 9783540132196
ISBN: 978-3-540-13219-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Berlin Heidelberg
Genre: Angewandte Psychologie
Anzahl Seiten: 144
Gewicht: 267g
Größe: H244mm x B172mm x T10mm
Jahr: 1984