Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Modell eines lebenszyklusorientierten PPP-Angebotsprozesses

  • Kartonierter Einband
  • 290 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Buch wurde in der Fachkategorie "Public Private Partnership" mit dem Sonderpreis 2009 der German Facility Managem... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Dieses Buch wurde in der Fachkategorie "Public Private Partnership" mit dem Sonderpreis 2009 der German Facility Management Association prämiert. Public Private Partnership-Projekte repräsentieren in der Disziplin der Lebenszyklusorientierung einen besonderen Stellenwert und eröffnen neue Potenziale in der Bauwirtschaft sowie der Dienstleistungsbranche. Im Rahmen dieser komplexen Projekte haben empirische Untersuchungen ein signifikantes innerbetriebliches Defizit an organisatorischen sowie fachlichen Voraussetzungen feststellen können, die für komplexe PPP-Projektstrukturen unabdingbar erscheinen. Diese Hemmnisse führen vielfach zu einer Reduktion der Zuschlagschancen. Vor diesem Hintergrund wurde im Rahmen dieser Arbeit ein wissenschaftlich fundiertes, praxisnahes Prozessmodell zur optimierten Abwicklung eines PPP-Angebotsprozesses entwickelt und dieses anhand konkreter Handlungsleitfäden, Methoden und Instrumente ausdifferenziert.

Autorentext

Der Autor: Florian Nitzsche ist nach dem Studium der Architektur an der Universität Stuttgart und der RWTH Aachen, sowie dem Masterstudium des Facility Management an der Fachhochschule Münster seit 2004 in einem Facility Management Consultingunternehmen im Rahmen von Beratungs- und Forschungsprojekten tätig. Zudem ist er Lehrbeauftragter am Institut für Logistik und Facility Management der Fachhochschule Münster.



Klappentext

Dieses Buch wurde in der Fachkategorie «Public Private Partnership» mit dem Sonderpreis 2009 der German Facility Management Association prämiert.
Public Private Partnership-Projekte repräsentieren in der Disziplin der Lebenszyklusorientierung einen besonderen Stellenwert und eröffnen neue Potenziale in der Bauwirtschaft sowie der Dienstleistungsbranche. Im Rahmen dieser komplexen Projekte haben empirische Untersuchungen ein signifikantes innerbetriebliches Defizit an organisatorischen sowie fachlichen Voraussetzungen feststellen können, die für komplexe PPP-Projektstrukturen unabdingbar erscheinen. Diese Hemmnisse führen vielfach zu einer Reduktion der Zuschlagschancen. Vor diesem Hintergrund wurde im Rahmen dieser Arbeit ein wissenschaftlich fundiertes, praxisnahes Prozessmodell zur optimierten Abwicklung eines PPP-Angebotsprozesses entwickelt und dieses anhand konkreter Handlungsleitfäden, Methoden und Instrumente ausdifferenziert.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Die Anbieterseite bei Public Private Partnership-Projekten - PPP-Beschaffungsprozess von Seiten der öffentlichen Hand - Theoretische und praktische Anforderungen an eine FM-gerechte Planung - Facility Management und Grundlagen des Lebenszyklusansatzes - Transaktionskostentheorie - Fallorientierte Untersuchung von PPP-Angebotsprozessen - Referenzmodell eines optimierten PPP-Angebotsprozesses - Zukünftige Entwicklungen der PPP-Anbieterperspektive.

Produktinformationen

Titel: Modell eines lebenszyklusorientierten PPP-Angebotsprozesses
Untertitel: Instrumente zur Unterstützung und Umsetzung einer lebenszyklusorientierten Planung (Facility Management Integration) in Public Private Partnership-Projekten aus Sicht der Bieter. Praxisorientiertes Vorgehensmodell zur Optimierung von PPP-Angebotsprozessen
Autor:
EAN: 9783631585535
ISBN: 978-3-631-58553-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 290
Gewicht: 378g
Größe: H208mm x B149mm x T20mm
Jahr: 2009
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publica"