Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Einschränkungen beim Bezahlen mit Kreditkarten Weitere Informationen

Zur Zeit ist die Bezahlfunktion mit Kredit und Debit Karten nur eingeschränkt verfügbar. Wir bitten Sie um Entschuldigung.

schliessen

Misstrauen

  • Kartonierter Einband
  • 88 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Leseprobe
Misstrauen hat einen schlechten Ruf. Angeblich befördert es Populismus und die Erosion des Faktischen: In jeder Krise heißt es des... Weiterlesen
20%
9.90 CHF 7.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Misstrauen hat einen schlechten Ruf. Angeblich befördert es Populismus und die Erosion des Faktischen: In jeder Krise heißt es deshalb sofort, man müsse wieder Vertrauen entwickeln. Misstrauen hat jedoch auch ein kreatives und regulatives Potential. Kann sich dieses Potential nicht entfalten, verschärft sich Misstrauen und entwickelt sich zu einer Gefahr für Gesellschaft und Staat. Anstatt also in den gegenwärtigen Vertrauenskrisen reflexartig immer sofort Vertrauen in die Institutionen einzufordern, sollte das weltweit wachsende Misstrauen endlich ernstgenommen werden.

Autorentext
Florian Mühlfried, geb. 1970, ist Sozialanthropologe und Spezialist für den Kaukasus.

Inhalt
1. Misstrauen gegen das Misstrauen 2. Die emanzipatorische Kraft des Misstrauens 3. Misstrauische Begegnungen der unheimlichen Art 4. Die tödliche Kraft des Misstrauens 5. Das Prinzip Misstrauen Literaturhinweise, Zitatnachweise und Quellen Zum Autor

Produktinformationen

Titel: Misstrauen
Untertitel: Vom Wert eines Unwertes. [Was bedeutet das alles?]
Autor:
EAN: 9783150196007
ISBN: 978-3-15-019600-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Reclam
Anzahl Seiten: 88
Gewicht: 49g
Größe: H147mm x B95mm x T10mm
Veröffentlichung: 01.03.2019
Jahr: 2019
Land: DE

Weitere Produkte aus der Reihe "Reclams Universal-Bibliothek"

Band 19600
Sie sind hier.