Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Finanzcontrolling als Instrument der Compliance bei internationalen Unternehmen

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,0, Universität Bayreut... Weiterlesen
20%
22.50 CHF 18.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,0, Universität Bayreuth, Sprache: Deutsch, Abstract: Noch bis vor 10 Jahren war Compliance ein unbekannter Begriff in deutschen Unternehmen. Die Korruptionsskandale bei Samsung, die Spitzelaffäre bei Telekom und viele weitere Skandale in den letzten Jahren zeigten deutlich auf, dass ein unternehmensinternes Kontrollsystem zur Einhaltung von rechtlichen und ethischen Normen notwendig ist. Folge der Skandale war eine Vielzahl neuer Gesetzesentwürfe. Die Umsetzung dieser neuen und bereits bestehenden Vorgaben bedarf einer eigenen Abteilung - der Complianceabteilung. Internationale Unternehmen müssen die Regelwerke mehrerer Länder simultan erfüllen, wodurch die Komplexität an Vorschriften weiter zunimmt. Um die Fülle an Gesetze einzuhalten bedarf es einem Informations-, Planungs- und Koordinationssystem innerhalb des Unternehmens. Diese Aufgabe wird im Allgemeinen von dem Controlling erbracht. Spezifiziert auf den Bereich der Finanzen wird diese Funktion von dem Finanzcontrolling erfüllt. Das folgende Kapitel enthält eine kurze Beschreibung des Begriffs ,,Internationales Unternehmen''. Anschließend wird ein ausführlicher Einblick in die Compliance und das Finanzcontrolling in internationalen Unternehmen vermittelt. Im Kapitel 5 wird letztendlich das Zusammenspiel zwischen dem Finanzcontrolling und der Compliance analysiert und anhand praxisnahen Gesetztestexten verdeutlicht. Ziel dieser Arbeit ist es, Instrumente des Finanzcontrollings aufzuzeigen, welche zur Befriedigung der Complianceansprüche dienen können.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,0, Universität Bayreuth, Sprache: Deutsch, Abstract: Noch bis vor 10 Jahren war Compliance ein unbekannter Begriff in deutschen Unternehmen. Die Korruptionsskandale bei Samsung, die Spitzelaffäre bei Telekom und viele weitere Skandale in den letzten Jahren zeigten deutlich auf, dass ein unternehmensinternes Kontrollsystem zur Einhaltung von rechtlichen und ethischen Normen notwendig ist. Folge der Skandale war eine Vielzahl neuer Gesetzesentwürfe. Die Umsetzung dieser neuen und bereits bestehenden Vorgaben bedarf einer eigenen Abteilung - der Complianceabteilung. Internationale Unternehmen müssen die Regelwerke mehrerer Länder simultan erfüllen, wodurch die Komplexität an Vorschriften weiter zunimmt. Um die Fülle an Gesetze einzuhalten bedarf es einem Informations-, Planungs- und Koordinationssystem innerhalb des Unternehmens. Diese Aufgabe wird im Allgemeinen von dem Controlling erbracht. Spezifiziert auf den Bereich der Finanzen wird diese Funktion von dem Finanzcontrolling erfüllt. Das folgende Kapitel enthält eine kurze Beschreibung des Begriffs ,,Internationales Unternehmen''. Anschließend wird ein ausführlicher Einblick in die Compliance und das Finanzcontrolling in internationalen Unternehmen vermittelt. Im Kapitel 5 wird letztendlich das Zusammenspiel zwischen dem Finanzcontrolling und der Compliance analysiert und anhand praxisnahen Gesetztestexten verdeutlicht. Ziel dieser Arbeit ist es, Instrumente des Finanzcontrollings aufzuzeigen, welche zur Befriedigung der Complianceansprüche dienen können.

Produktinformationen

Titel: Finanzcontrolling als Instrument der Compliance bei internationalen Unternehmen
Autor:
EAN: 9783668401945
ISBN: 978-3-668-40194-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Management
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 55g
Größe: H210mm x B148mm x T2mm
Jahr: 2017