Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Relevanz von Normenwissen für die Arbeit von Malern und Lackierern

  • Kartonierter Einband
  • 76 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Neben den verfahrenstechnischen Bestimmungen für die Ausführung von Bauleistungen sowie den naturwissenschaftlichen Prozessen, die... Weiterlesen
20%
34.90 CHF 27.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Neben den verfahrenstechnischen Bestimmungen für die Ausführung von Bauleistungen sowie den naturwissenschaftlichen Prozessen, die die Ver- und Bearbeitung von Stoffen und Materialien bestimmen, wird der Maler und Lackierer auch mit baurechtlichen Regelungen konfrontiert. Für Gewerke, die für die Ausführung von Bauleistungen beauftragt werden, gelten speziell die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) und eine Vielzahl an DIN-Normen. Ziel dieses Buches ist die inhaltliche Erarbeitung wesentlicher Regelungen der VOB und der durch sie bestimmten DIN-Normen. Dazu werden im ersten Teil die wesentlichen Inhalte der VOB sowie deren Rechtsverbindlichkeit gegenüber verschiedener Arbeitgeber erläutert. Im zweiten Teil werden die für den Maler und Lackierer entscheidenden Technischen Vertragsbedingungen (ATV) vorgestellt. Teil drei beinhaltet ein Interview mit einem Malermeister, welches die Relevanz der VOB für die Baupraxis verdeutlicht. Im abschließenden Teil werden relevante Bestimmungen für die Ausbildung von Maler- und Lackiererlehrlingen herausgefiltert und inhaltliche Grundlagen für den fachtheoretischen und handlungsorientierten Berufsschulunterricht abgeleitet.

Autorentext

Florian Keller, B.Ed.: Studium für das Höhere Lehramt an berufsbildenden Schulen an der Technischen Universität Dresden. Geselle im Maler- und Lackiererhandwerk.



Klappentext

Neben den verfahrenstechnischen Bestimmungen für die Ausführung von Bauleistungen sowie den naturwissenschaftlichen Prozessen, die die Ver- und Bearbeitung von Stoffen und Materialien bestimmen, wird der Maler und Lackierer auch mit baurechtlichen Regelungen konfrontiert. Für Gewerke, die für die Ausführung von Bauleistungen beauftragt werden, gelten speziell die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) und eine Vielzahl an DIN-Normen. Ziel dieses Buches ist die inhaltliche Erarbeitung wesentlicher Regelungen der VOB und der durch sie bestimmten DIN-Normen. Dazu werden im ersten Teil die wesentlichen Inhalte der VOB sowie deren Rechtsverbindlichkeit gegenüber verschiedener Arbeitgeber erläutert. Im zweiten Teil werden die für den Maler und Lackierer entscheidenden Technischen Vertragsbedingungen (ATV) vorgestellt. Teil drei beinhaltet ein Interview mit einem Malermeister, welches die Relevanz der VOB für die Baupraxis verdeutlicht. Im abschließenden Teil werden relevante Bestimmungen für die Ausbildung von Maler- und Lackiererlehrlingen herausgefiltert und inhaltliche Grundlagen für den fachtheoretischen und handlungsorientierten Berufsschulunterricht abgeleitet.

Produktinformationen

Titel: Die Relevanz von Normenwissen für die Arbeit von Malern und Lackierern
Untertitel: Konsequenzen für die berufliche Ausbildung
Autor:
EAN: 9783639728811
ISBN: 978-3-639-72881-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Self-Management
Anzahl Seiten: 76
Gewicht: 135g
Größe: H221mm x B151mm x T12mm
Jahr: 2015