Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Rechts- und Linkspopulismus

  • Kartonierter Einband
  • 364 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Thema (Rechts-) Populismus ist in aller Munde. Eine inhaltliche, themenbezogene Bestimmung des Populismus in seinen "rech... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das Thema (Rechts-) Populismus ist in aller Munde. Eine inhaltliche, themenbezogene Bestimmung des Populismus in seinen "rechten" und "linken" Varianten wurde bislang erstaunlicherweise nicht vorgenommen. Insbesondere der Linkspopulismus blieb weitgehend unberücksichtigt. Der Autor will in diesem Band belegen, dass der schillernde Populismus-Begriff nicht nur ein Schlagwort im politischen Tagesgeschäft ist, sondern sich auch als eine wissenschaftliche Begriffskategorie eignet. Ihm geht es um die Frage, ob in Deutschland mit der Schill-Partei ein rechtspopulistischer und mit der PDS ein linkspopulistischer Parteientypus existiert(e). Um diese Frage beantworten zu können, bildet der Autor einen Kriterienkatalog für Rechts- und Linkspopulismus. Die Kriterien sind so offen gewählt, dass sie kein bestimmtes Ergebnis präjudizieren.

Autorentext
Florian Hartleb ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fach Politikwissenschaft an der Technischen Universität Chemnitz.

Zusammenfassung
"Das Raster, das Hartleb entwickelt hat, erscheint durchaus produktiv. Er holt den Populismus-Begriff aus seiner demokratietheoretischen Grauzone, indem er darauf verweist, dass Populismus keine antidemokratischen und verfassungsfeindlichen Tendenzen aufweisen muss." spw - Zeitschrift für Sozialistische Politik und Wirtschaft, 01/2005 "Am Ende seiner interessanten und empfehlenswerten Untersuchung diskutiert Hartleb offene Fragen der Populismusforschung, [...]." Politische Vierteljahresschrift, 01/2005

Inhalt
I. Einleitung.- 1. Aktualität des Rechts- und Linkspopulismus.- 2. Problemstellung.- 3. Forschungsstand.- 4. Methodik.- 5. Aufbau.- II. Theoretischer Bezugsrahmen.- 1. Populismus.- 1.1. Begriffliche Ortung.- 1.1.1. Typologie/Kennzeichen.- 1.1.2. Definition.- 1.2. Kriterien des Populismus.- 1.2.1. Anti-Partei-Partei.- 1.2.2. Anti-Establishment-Partei.- 1.2.3. Partei des Tabubruchs.- 1.2.4. Medienfokussierte Partei.- 1.2.5. Partei einer charismatischen Führungspersönlichkeit.- 1.2.6. Partei einer abgrenzbaren Wir-Gruppe.- 1.2.7. Plebiszitär ausgerichtete Partei.- 1.2.8. One-issue- Partei.- 1.3. Fazit.- 2. Rechtspopulismus.- 2.1. Abgrenzung zum Konservatismus.- 2.2. Verhältnis zum Rechtsextremismus und -radikalismus.- 2.3. Kriterien des Rechtspopulismus.- 2.3.1. Anti-Immigrationspartei.- 2.3.2. Anti-Globalisierungspartei.- 2.3.3. Law-and-order-Partei.- 2.3.4. Anti-EU (EG)-Partei.- 2.3.5. Partei des Antiamerikanismus.- 2.3.6. Partei der sozialen Gratifikationen.- 2.4. Fazit.- 3. Linkspopulismus.- 3.1. Abgrenzung zur Sozialdemokratie.- 3.2. Verhältnis zum Linksextremismus und -radikalismus.- 3.3. Kriterien des Linkspopulismus.- 3.3.1. Pazifistisch ausgerichtete Partei.- 3.3.2. Anti-Globalisierungspartei.- 3.3.3. Partei des Antifaschismus und -rassismus.- 3.3.4. Partei des Antiamerikanismus.- 3.3.5. Partei der sozialen Gratifikationen.- 3.4. Fazit.- III. Partei Rechtsstaatlicher Offensive (Schill-Partei).- 1. Entwicklung.- 2. Kriterien des Populismus.- 2.1. Anti-Partei-Partei?.- 2.2. Anti-Establishment-Partei?.- 2.3. Partei des Tabubruchs?.- 2.4. Medienfokussierte Partei?.- 2.5. Partei einer charismatischen Führungspersönlichkeit?.- 2.6. Partei einer abgrenzbaren Wir-Gruppe?.- 2.7. Plebiszitär ausgerichtete Partei?.- 2.8. One-issue- Partei?.- 3. Kriterien des Rechtspopulismus.- 3.1. Anti-Immigrationspartei?.- 3.2. Anti-Globalisierungspartei?.- 3.3. Law-and-order-Partei?.- 3.4. Anti-EU (EG)-Partei?.- 3.5. Partei des Antiamerikanismus?.- 3.6. Partei der sozialen Gratifikationen?.- 4. Fazit.- IV. Partei des Demokratischen Sozialismus (PDS).- 1. Entwicklung.- 2. Kriterien des Populismus.- 2.1. Anti-Partei-Partei?.- 2.2. Anti-Establishment-Partei?.- 2.3. Partei des Tabubruchs?.- 2.4. Medienfokussierte Partei?.- 2.5. Partei einer charismatischen Führungspersönlichkeit?.- 2.6. Partei einer abgrenzbaren Wir-Gruppe?.- 2.7. Plebiszitär ausgerichtete Partei?.- 2.8. One-issue-Partei?.- 3. Kriterien des Linkspopulismus.- 3.1. Pazifistisch ausgerichtete Partei?.- 3.2. Anti-Globalisierungspartei?.- 3.3. Partei des Antifaschismus und -rassismus?.- 3.4. Partei des Antiamerikanismus?.- 3.5. Partei der sozialen Gratifikationen?.- 4. Fazit.- V. Vergleich.- 1. Kriterien des Populismus.- 1.1. Anti-Partei-Partei.- 1.2. Anti-Establishment-Partei.- 1.3. Partei des Tabubruchs.- 1.4. Medienfokussierte Partei.- 1.5. Partei einer charismatischen Führungspersönlichkeit.- 1.6. Partei einer abgrenzbaren Wir-Gruppe.- 1.7. Plebiszitär ausgerichtete Partei.- 1.8. One-issue-Partei.- 2. Schnittpunkte von Rechts- und Linkspopulismus.- 2.1. Anti-Globalisierungspartei.- 2.2. Partei des Antiamerikanismus.- 2.3. Partei der sozialen Gratifikationen.- 3. Fazit.- VI. Schlussbetrachtung.- 1. Zusammenfassung.- 2. Perspektiven des Populismus in Deutschland.- 3. Offene Fragen der Populismusforschung.- VII. Quellen- und Literaturverzeichnis.- 1. Quellen.- 2. Literatur.- 2.1. Selbständig erschienene Literatur.- 2.2. Unselbständig erschienene Literatur.

Produktinformationen

Titel: Rechts- und Linkspopulismus
Untertitel: Eine Fallstudie anhand von Schill-Partei und PDS
Autor:
EAN: 9783531142814
ISBN: 978-3-531-14281-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaften
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 364
Gewicht: 471g
Größe: H210mm x B148mm x T19mm
Jahr: 2004
Auflage: 2004