Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Nichtperkolierende Phasen bei Mehrphasenströmungen in porösen Medien

  • Kartonierter Einband
  • 396 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Verständnis makroskopischer Phänomene bei Mehrphasenströmungen in porösen Medien ist sowohl von wissenschaftlicher Seite als a... Weiterlesen
20%
148.00 CHF 118.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das Verständnis makroskopischer Phänomene bei Mehrphasenströmungen in porösen Medien ist sowohl von wissenschaftlicher Seite als auch für Anwendungen von großem Interesse. Obwohl seit über einem Jahrhundert intensiv daran geforscht wird und die Phänomene auf der Porenskala durch die Gleichungen der klassischen Hydrodynamik beschrieben werden, ist bis heute keine Theorie vorhanden, die auf Labor- und Feldskala Hysterese und residuale Fluidkonfigurationen bei Mehrphasenströmungen umfassend und physikalisch richtig beschreibt. In diesem Buch wird ein Modell untersucht, welches durch die Berücksichtigung der unterschiedlichen hydrodynamischen Eigenschaften von perkolierenden und nichtperkolierenden Fluidanteilen auf makroskopischen Skalen einen größeren Gültigkeitsbereich als übliche Modelle anstrebt. Die Ergebnisse zeigen, dass dies zumindest für die untersuchten Phänomene gelingt.

Autorentext

Studium der Physik an der Universität Heidelberg und der Universidade de Santiago de Compostela, Spanien, Promotion an der Universität Stuttgart im Rahmen der International Research Training Group NUPUS, zur Zeit Postdoctoral Research Associate an der Princeton University, USA und an der Universitetet i Bergen, Norwegen



Klappentext

Das Verständnis makroskopischer Phänomene bei Mehrphasenströmungen in porösen Medien ist sowohl von wissenschaftlicher Seite als auch für Anwendungen von großem Interesse. Obwohl seit über einem Jahrhundert intensiv daran geforscht wird und die Phänomene auf der Porenskala durch die Gleichungen der klassischen Hydrodynamik beschrieben werden, ist bis heute keine Theorie vorhanden, die auf Labor- und Feldskala Hysterese und residuale Fluidkonfigurationen bei Mehrphasenströmungen umfassend und physikalisch richtig beschreibt. In diesem Buch wird ein Modell untersucht, welches durch die Berücksichtigung der unterschiedlichen hydrodynamischen Eigenschaften von perkolierenden und nichtperkolierenden Fluidanteilen auf makroskopischen Skalen einen größeren Gültigkeitsbereich als übliche Modelle anstrebt. Die Ergebnisse zeigen, dass dies zumindest für die untersuchten Phänomene gelingt.

Produktinformationen

Titel: Nichtperkolierende Phasen bei Mehrphasenströmungen in porösen Medien
Autor:
EAN: 9783838127446
ISBN: 978-3-8381-2744-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften AG
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 396
Gewicht: 606g
Größe: H220mm x B150mm x T24mm
Jahr: 2015