Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Finanzstrategisch denken!

  • Fester Einband
  • 129 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Aktuelle Entwicklungen zum Paradigmenwechsel: Manager und Investoren handeln immer häufiger scheinbar gegen die Gesetze des Kapita... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Aktuelle Entwicklungen zum Paradigmenwechsel: Manager und Investoren handeln immer häufiger scheinbar gegen die Gesetze des Kapitalmarktes. Auch Unternehmen finden neue Wege, den Finanzmarkt zu ihren Gunsten zu beeinflussen statt sich ihm anzupassen...

Finanzstrategisch denken das klingt zunächst paradox. Denn finanziell zu denken heißt, sich an den Finanzmarkt anzupassen. Strategisch zu denken dagegen bedeutet, die Umwelt langfristig zu verändern und zu gestalten. Doch in letzter Zeit handeln immer häufiger Manager und Investoren scheinbar gegen die Gesetze des Kapitalmarktes. Parallel dazu finden Unternehmen neue Wege, sich dem Finanzmarkt nicht einfach anzupassen, sondern diesen zu ihren Gunsten zu beeinflussen. Wie die Autoren zeigen, handelt es sich hier nicht um einzelne Regelverstöße, sondern um einen tiefgreifenden Umbruch. Wer in den sich verändernden Märkten erfolgreich bleiben will, muss reagieren indem er finanzstrategisch denkt. Die Autoren zeigen anhand von Praxisbeispielen, wie das gelingen kann. Damit wendet sich das Buch vor allem an Finance-Experten in Unternehmen, aber auch an Studierende, die sich über die aktuellen Entwicklungen auf den Finanzmärkten informieren möchten.

Autorentext
Finanzstrategisch denken heißt, sich an den Finanzmarkt anzupassen. Strategisch zu denken bedeutet, die Umwelt langfristig zu verändern und zu gestalten. In letzter Zeit handeln Manager und Investoren immer häufiger scheinbar gegen die Gesetze des Kapitalmarktes. Parallel dazu finden Unternehmen neue Wege, den Finanzmarkt zu ihren Gunsten zu beeinflussen statt sich ihm anzupassen. Wie die Autoren zeigen, handelt es sich hier um einen tief greifenden Umbruch. Wer erfolgreich bleiben will, muss finanzstrategisch denken. Wie das gelingt, zeigen die Autoren anhand von Praxisbeispielen. Sie wenden sich vor allem an Finanzexperten, aber auch an Studierende, die sich über die aktuellen Entwicklungen auf den Finanzmärkten informieren möchten.

Klappentext

Wer in den sich verändernden Märkten erfolgreich bleiben will, muss finanzstrategisch denken. In letzter Zeit verhalten sich Manager und Investoren immer häufiger scheinbar gegen die Gesetze des Kapitalmarktes. Parallel dazu finden Unternehmen neue Wege, den Finanzmarkt zu ihren Gunsten zu beeinflussen. Wie die Autoren zeigen, handelt es sich hier nicht um einzelne Regelverstöße, sondern um einen tiefgreifenden Umbruch hin zu finanzstrategischem Denken. Das Buch wendet sich vor allem an Finance-Experten, ist aber auch für Studierende geeignet.



Inhalt

Einführung.- Alte und neue Paradigmen der Finance.- Mergers & Acquisitions.- Unternehmenskommunikation.- Neue Finanzierungsformen in der Strategic Corporate Finance: Entrepreneurial Finance, Venture Capital, Private Equity und Hedge-Fonds.- Die Bedeutung von CSR-Kapital für eine nachhaltigkeitsorientierte Strategic Corporate Finance.- Wechsel der Investoren.

Produktinformationen

Titel: Finanzstrategisch denken!
Untertitel: Paradigmenwechsel zur Strategic Corporate Finance
Editor:
EAN: 9783540764335
ISBN: 978-3-540-76433-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Springer-Verlag GmbH
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 129
Gewicht: 373g
Größe: H162mm x B241mm x T19mm
Jahr: 2007