Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Managing Capability

  • Kartonierter Einband
  • 452 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dieses Buch ist ein fundamentaler Beitrag für die Grundlagenforschung sowie die Anwendungsorientierung im Diversity Management. Au... Weiterlesen
20%
88.00 CHF 70.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Dieses Buch ist ein fundamentaler Beitrag für die Grundlagenforschung sowie die Anwendungsorientierung im Diversity Management. Ausgehend vom klassischen Diversity-Ansatz wird ein Befähigungsansatz für den Management- und Organisationsbereich entwickelt, der über eine plurale Managementtheorie den üblichen Diversity-Diskurs verlässt. Der neue, ganzheitliche Capability-Ansatz der Autorin, der innovativ diverse Ideen und Theorien integriert, postuliert eine differenzierte Förderung, die Entwicklung einer Befähigungskultur und strukturelle Verbesserungen, die Entfremdung und Diskriminierung wirklich aufheben und ist insbesondere für Handlungszusammenhänge in der Praxis konzipiert.

Autorentext

Dr. Feriha Özdemir lehrt und forscht am Lehrstuhl für Innovations- und Kompetenzmanagement an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Siegen. Sie ist CEO & Managing Director einer Firma, die sich mit ganzheitlichen Mobilitätskonzepten beschäftigt, und Reviewerin in der wissenschaftlichen Community.



Inhalt

Unternehmensmitwelt im Umbruch - Relevanz von Diversity Management.- Discriminamus - wir trennen.- Gerechtigkeit als Chance der Befähigung und Verwirklichung.- Diversity als Determinante im Capability Approach.- Capabilities als gelingendes Management.

Produktinformationen

Titel: Managing Capability
Untertitel: Ein Ansatz zur Neubestimmung von Diversity Management
Autor:
EAN: 9783658241094
ISBN: 978-3-658-24109-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Springer Fachmedien Wiesbaden
Genre: Management
Anzahl Seiten: 452
Gewicht: 588g
Größe: H211mm x B152mm x T27mm
Jahr: 2018
Auflage: 1. Aufl. 2019