Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Ferdinand Gregorovius und Italien

  • Fester Einband
  • 308 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In der 1905 begründeten Reihe Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts in Rom erscheinen wissenschaftliche Monographien un... Weiterlesen
20%
145.00 CHF 116.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

In der 1905 begründeten Reihe Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts in Rom erscheinen wissenschaftliche Monographien und Aufsatzbände zur italienischen bzw. italienisch-deutschen Geschichte vom frühen Mittelalter bis zur jüngsten Vergangenheit.



Autorentext
Dr. Jens Petersen ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Historischen Institut Rom.

Klappentext

In der 1905 begründeten Reihe Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts in Rom erscheinen wissenschaftliche Monographien und Aufsatzbände zur italienischen bzw. italienisch-deutschen Geschichte vom frühen Mittelalter bis zur jüngsten Vergangenheit.

Produktinformationen

Titel: Ferdinand Gregorovius und Italien
Untertitel: Eine kritische Würdigung
Editor:
EAN: 9783484820784
ISBN: 978-3-484-82078-4
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Regional- und Ländergeschichte
Anzahl Seiten: 308
Gewicht: 704g
Größe: H246mm x B175mm x T22mm
Jahr: 1993
Auflage: Reprint 2014

Weitere Produkte aus der Reihe "Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts in Rom"